Mai 242016
 

Unsere zweite Mannschaft wurde bereits früh in der ersten Halbzeit kalt erwischt und lag nach zehn Minuten mit null zu zwei im Hintertreffen. Danach war man jedoch gewillt die komfortable Führung der Iffezheimer zu Nichte zu machen und erkämpfte sich bis zur Halbzeit den Ausgleich. Doppelter Torschütze war Manuel Erker. In der zweiten Halbzeit erzielte der FV Iffezheim wiederrum Führungstreffer. Unsere Mannschaft zeigte weiterhin Moral und Sven Hochstuhl konnte abermals den Ausgleichstreffer markieren. Den größeren Willen an diesem Tag hatte jedoch der FV Iffezheim, der in den letzten zehn Minuten das Spiel durch zwei weitere Treffer zu seinen Gunsten entscheiden konnte und mit drei zu fünf gewann.

Aufstellung:

Fehrenbach – Kleehammer (46. Min Tüg), Dielmann, Hochstuhl, Baumstark – S. Weingärtner (46. Min. Schereda), M. Weingärtner, N. Kölmel, Weber – J. Sparka, Erker

Auch unsere erste Mannschaft musste bei ihrem letzten Heimspiel der aktuellen Runde bitteres Lehrgeld bezahlen. Bereits in der ersten Halbzeit hatte man durch Dennis Gob und Marco Schnurr beste Einschussmöglichkeiten, während der FV Iffezheim einen Elfmeter verschoss. So ging es nach einer umkämpften ersten Halbzeit in die Kabine. Die zweite Halbzeit wurde hektischer und war von vielen Zweikämpfen und Unterbrechungen geprägt. Der seit der Rückrunde wieder genese Stürmer Tobias Sparka verletzte sich nach gut einer Stunde ohne Fremdeinwirkung am Knie und musste sofort ausgewechselt werden. Auch auf diesem Wege wünschen wir Tobi gute Besserung und dass es nicht so schlimm ist wie es aussah, so dass er zur kommenden Sommervorbereitung schmerzfrei angreifen kann. Nach einigen Minuten erholte sich unsere Mannschaft von diesem Schock und nach einem gelungen Angriff wurde Simon Kühn im Iffezheimer Strafraum zu Fall gebracht. Christopher Volz konnte den fälligen Elfmeter sicher zur Führung verwandeln. Die Freude hielt nicht lange und wie so oft in dieser Runde gab man eine Führung zu leichtfertig aus den Händen. Der eingewechselte Christian Schmid erzielte für die Iffezheimer den eins zu eins Ausgleichstreffer per Kopf nach einem Eckball und konnte einen Konter drei Minuten vor dem Ende erfolgreich zum eins zu zwei für seine Mannschaft abschließen.

Aufstellung:

Kühnl – S. Kühn, Hiesl, Volz, Horzel – Gob (82. Min. M. Weingärtner), S. Sparka, S. Wittmann (46. Min. T. Sparka / 65. Min Blank), Wild, Zink – Schnurr

Vor dem Spiel unserer ersten Mannschaft wurden die Trainer Hendrik Neuberth, Phillip Suchanek und unser langjähriger Spieler Michael Horzel verabschiedet.

Der FVÖ bedankt sich für das Engagement beider Trainer und bei Michael Horzel der über viele Jahre hinweg die Fußballschuhe für den FVÖ schnürte und wünscht ihnen alles Gute für die kommende Zeit.

Verabschiedung (2)

von links nach rechts:

Christian Dittmar (1 Vorsitzender), Philip Suchanek, Hendrik Neuberth, Michael Horzel & Simon Henkel (2. Vorsitzender)

Unsere zweite Mannschaft hatte nicht nur ihr letztes Heimspiel, sondern auch das letzte Spiel der Runde 2015 / 2016.

Die erste Mannschaft beendet die aktuelle Runde kommenden Samstag, den 28. Mai 2016 bei der Reserve des FV Würmersheim.