Jan 222017
 

In der zweiten Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaft am vergangenen Samstag mussten wir zu früher Stunde in der Jakob-Scheuring-Halle in Ottenau antreten. Die Jungs waren aber ungewöhnlicherweise hellwach und fingen gleich mit einem Sieg gegen Würmersheim an.  Drei weitere Siege waren genug, um uns bereits vor unserem letzten Spiel für das Finale in Ötigheim zu qualifizieren. 

Dieses unglaublich tolle Ergebnis war für Spieler, Trainer und Eltern ein fussballerisches Märchen! Nun dürfen wir am 05.02. gegen die fünf anderen Finalisten in der Brüchelwaldhalle antreten.

Glückwunsch an die Spieler: Antonio Scherer, Luis Krämer, Ben Bodman, Christopher Richardson, Mehmet Simsek, Luca Jurek, Rouven Pohl, Claudio Scheuerer und Max Krebs.