Okt 162017
 

SG Ötigheim I – SG Haueneberstein 4:3 (2:0)

Am Samstagmittag trafen wir auf die Gäste der SG Haueneberstein / Lichtental / Sandweier. Die Gäste standen vor dem Spiel vor uns in der Tabelle und wir wollten, dass dies nach dem Spiel nicht mehr der Fall ist. So begannen wir auch druckvoll und konnten schon nach 74 Sekunden in Führung gehen. Es wurden weitere Chancen herausgespielt die allesamt vergeben wurden und so kamen die Gäste zu zwei gute Möglichkeiten. Kurz vor der Pause konnten wir dann durch einen Strafstoß auf zwei zu null erhöhen. Nach der Pause konnten wir auch schnell das drei zu null nachlegen und die Partie schien entschieden. In der 70. Minute konnten wir einen Angriff nicht sauber zu Ende spielen und der Konter der Gäste wurde eiskalt genutzt. Direkt im Gegenzug konnten wir wiederum den alten Abstand herstellen. Unverständlicherweise kam es dann zum Bruch in unserem Spiel und die Gäste konnten noch zweimal treffen. Nach neunzig Minuten stand dennoch ein verdienter vier zu drei Erfolg. Am kommenden Sonntag spielen wir um 11.00 Uhr in Iffezheim.

Es spielten:

Tritsch, Reiter (Straube), Heid, Gugnon, Weber, Morina (Bolek), Krebs, Özdek, Kleinkopf (Oktar), Schoch (Zoschke), Bechler

Tore: 2x Özdek, Reiter, Schoch

SG Ötigheim II – SG Lauf 1:0 (1:0)

Am Sonntagmorgen machte unsere A2-Jugend das sechs-Punktewochenende perfekt. Von Beginn an übte man Druck auf die Gäste, die als Tabellenzweiter anreisten, aus. Nach sieben Minuten bekamen wir einen Elfmeter zugesprochen den wir leider nicht verwandeln konnten und auch der Nachschuss wurde abgeblockt. Nur vier Minuten später wurden wir dann für die gute Anfangsphase mit dem Tor des Tages belohnt. Chancen für eine höhere Führung hatten wir genügend, die aber allesamt nicht genutzt werden konnten. Gegen Ende der Partie nahm der Druck der Gäste zu. Unsere Abwehr und unser Torhüter Mert (eigentlich Feldspieler) hielten diesem allerdings souverän Stand und so konnten wir den Platz verdient als Sieger verlassen. Am kommenden Samstag spielen wir um 16:45 Uhr in Ottenau.

Es spielten:

Oktar, Krasemann (Koffler), Dörrwand (Schweinfurth), Straube, Kirchgeßner, Thum, Rezai, Oberle, Schäfer A., Zoschke (Vocke S.), Vocke J.

Tor: Rezai