Okt 272015
 

Nach einer zuletzt rabenschwarzen englischen Woche, mit zwei knappen Niederlagen trotz spielerischer Überlegenheit, konnten die A-Junioren am vergangenen Wochenende ihre Spielstärke endlich auch durch Tore belohnen. Unsere SG spielte von Beginn an gewohnt stark und nutzte auch, im Vergleich zu den letzten Spielen ihre Chancen. Den Anfang machte Nico Güntert, gefolgt von zwei toll herausgespielten Treffern, abgeschlossen durch Paul Unser. Somit ging man mit 3:0 Toren in die Halbzeitpause. Aufgrund der engen Personalsituation an diesem Wochenende und der physisch starken Gastgeber aus dem Murgtal, musste man noch einmal alles in die Waagschale legen um die Führung auch über 90 Minuten zu halten. So gelang es der SG Hörden noch kurz vor Ende auf 3:2 heran zu kommen, ehe Denis Rittershofer den finalen Konter zum verdienten 4:2 Sieg sicher einschob. Insgesamt ein Lob an die gesamte Mannschaft für eine geschlossen gute Leistung, darauf kann vor der nächsten Partie am kommenden Freitag gegen die Verbandsligareserve aus Kuppenheim (19.00 Uhr in Ötigheim) aufgebaut werden!

Es spielten: Mike Borek (TW); Max Kuner; Leo Kuner; Elias Speck; Philipp Eckert; Maximilian Wensch; Paul Unser (2); Dennis Falk; Denis Rittershofer (1); Moritz Zink; Nico Güntert (1); Felix Schäffer; Tim Weingärtner.