Apr 252016
 

B1 SG Muggensturm – SG Bühlertal      2:1

Unter die Kategorie Arbeitssieg verbuchten unsere Trainer Michael Kleber und Joachim

Hornung den Heimerfolg gegen die biederen Gäste aus Bühlertal. Erst ein spätes

Elfmetertor von Kapitän Samuel Kleber löste die Anspannung und brachte die

Entscheidung. Dani Zoschke konnte zwar unsere Farben standesgemäß in der ersten

Spielhälfte in Führung bringen, doch die abstiegsbedrohten Gäste glichen postwendend

aus und fortan machten wir uns das Leben selbst unnötig schwer.

Für die SG am Ball waren:

Justin Tritsch, Simon Hellweg, Justin Weber, Sören Straube, Sebastian Bolek, Samuel

Kleber (1), Luca Bechler, Dani Zoschke (1), Martin Jung, Luca Krebs, Mikail Özdek,

Simon Reiter, Felix Oberle

 

B2 SG Muggensturm –SG Obertsrot      0:7

In einer ersten Spielhälfte zum Vergessen, als einige unserer Jungs komplett neben

sich standen, hatten die Gäste leichtes Spiel und gingen verdientermaßen mit 6:0 in

Führung. In der Halbzeitpause war Helmut Dörrwand weniger als Fußballlehrer,

sondern mehr als Psychologe gefordert, denn es galt der geschundenen Fußballseele

wieder Mut und Zuversicht einzuimpfen – mit Erfolg, denn nach dem Wechsel

präsentierte sich unsere Mannschaft wie ausgewechselt und der Ehrentreffer lag

gleich mehrfach in der Luft. Die cleveren Gäste nutzten hingegen den einzigen

kleineren Wackler unserer Hintermannschaft in Halbzeit Zwei gnadenlos aus und

erzielten gar den siebten Treffer. Zu den auffälligsten Protagonisten in unseren Reihen

zählten die C-Jugendlichen Dominic Seiler und Vincent Maulbetsch, die sich mit ihrem

couragierten Auftritt auch für künftige Einsätze in der B2 empfohlen haben.

Für die SG am Ball waren:

Robin Schäfer, Pari Panagiotidis,  Dominic Seiler, Jonas Löhnert, Yannick Obert, Kevin

Anders, Sebastian Thum, Fabian Albrecht, Steven Vocke, Justin Vocke, Niclas

Kirchgessner, Vincent Maulbetsch, Kristofer Schok