Mai 092016
 

B1 SG Muggensturm : SG Au am Rhein      2:1

Die Gäste traten überhaupt nicht auf wie ein Abstiegskandidat – ganz im Gegenteil!

Mit ihren schnellen und robusten Stürmern kreierten sie immer wieder beste

Tormöglichkeiten und unser starker Schlussmann Justin Tritsch durfte einmal mehr den

Beweis antreten, wie wertvoll er für unsere Mannschaft ist. Auf der anderen Seite

verpasste es unsere Truppe nach der 2:0-Führung den Sack endgültig zuzumachen

und so mussten die Trainer Michael Kleber und Joachim Hornung bis zum Schlusspfiff

um den knappen Erfolg bangen.

Für die SG am Ball waren:

Justin Tritsch, Justin Weber, Sören Straube, Sebastian Bolek, Samuel Kleber (1), Luca

Bechler, Dani Zoschke, Martin Jung, Luca Krebs (1), Mikail Özdek, Simon Reiter,

Yannick Obert, Maximilian Grm

 

B2 SG Muggensturm : VFB Gaggenau      3:5

Gegen einen erschreckend schwachen Gegner, der mehr durch Provokationen und

Nickeligkeiten, als durch spielerischen Glanz auffiel, hätte die Truppe von Helmut

Dörrwand leicht und locker den ersten Dreier in der Rückrunde einfahren können, ja

müssen! Gefühlte 80% Ballbesitz im ersten Spielabschnitt, stattdessen gingen aber die

Gäste mit den ersten beiden Torschüssen überraschend mit 2:0 in Führung. Bis zur

Halbzeit berappelte sich unsere Mannschaft wieder und glich aus. Der Knoten schien

geplatzt, aber unerklärlicherweise lief in der zweiten Spielhälfte nur noch wenig

konstruktives zusammen und am Ende war der Frust natürlich groß.

Für die SG am Ball waren:

Robin Schäfer, Maximilian Grm, Pari Panagiotidis,  Dominic Seiler, Jonas Löhnert,

Yannick Obert,  Sebastian Thum (1), Fabian Albrecht, Steven Vocke, Justin Vocke (1),

Niclas Kirchgessner, Yannick Obert (1), David Späth, Alexander Schäfer