Jun 052016
 

B2 SG Muggensturm : B2 SG Forbach      3:2

Nach einer sehr leidenschaftlich geführten Begegnung warf die Truppe von Helmut Dörrwand alles in die Waagschale, um am Ende erfolgreich Revanche für die denkwürdige 3:4 Hinspielniederlage nehmen zu können. Unsere Jungs ließen sich von der enormen Physis der Gäste nicht einschüchtern und hielten nicht nur kämpferisch, sondern vor allem auch spielerisch dagegen. Folgerichtig ging unsere Mannschaft noch vor der Halbzeit in Führung. Max Schweinfurth überlistete mit einem sehenswerten Fernschuss aus über 30 Metern von der Seitenauslinie den gegnerischen Torhüter und ließ das erste Mal seine Mannschaft jubeln. Nach dem Wechsel erhöhte zunächst Michael Dörrwand mit einem plazierten Flachschuss von der Strafraumgrenze auf 2:0, ehe Kapitän Yannick Obert sich robust im Zweikampf durchsetzen konnte und, wie im Hinspiel, unsere Mannschaft mit 3:0 in Führung brachte. Dem sehr kräftezehrenden Spiel  musste unsere Truppe ihren Tribut zollen und von Krämpfen geplagt schleppte sich in den Schlussminuten der ein oder andere Akteur über den Platz. Wie im Hinspiel rochen die Gäste Lunte und verkürzten auf 2:3. Zum Matchwinner avancierte in dieser Phase Torhüter Robin Schäfer, der mit einigen Glanzparaden die 3 Punkte für seine Mannschaft festhielt und zurecht nach dem Schlusspfiff von seinen Kameraden gefeiert wurde. Ein großes Lob verdiente sich unter anderem auch der C-Jugendliche Dominic Seiler. Zusammen mit Sören Straube bildeten sie bärenstarkes Innenverteidiger-Duo und trotzen unerschrocken den wuchtigen gegnerischen Angreifern.

Für die SG am Ball waren:

Robin Schäfer, Maximilian Grm, Sören Straube, Dominic Seiler, Jonas Löhnert, Yannick Obert (1), Sebastian Thum, Steven Vocke, Justin Vocke, Alexander Schäfer, Max Schweinfurth (1), Michael Dörrwand (1), Kristofer Schok