Apr 222018
 

Am Samstag, den 02. Juni 2018 führt der Förderverein der Fußballjugend des FV Ötigheim e. V. gemeinsam mit der Jugend des FVÖ wieder eine Altpapiersammlung durch.

Ab 09:00 Uhr wird das Altpapier abgeholt. Der Erlös der Sammlung geht komplett in die Jugendarbeit des FV 1919 Ötigheim e. V.. Mit diesen Einnahmen finanzieren wir die Ausstattung unserer Jugend, Schulungen unserer Trainer und Betreuer sowie Mannschaftsaktivitäten und Trainingslager.

Für Fragen zur Altpapiersammlung wenden Sie Sich bitte an Matthias Ochs (07222/152422).

 

Apr 222018
 

Die BBBank eG hat den FV 1919 Ötigheim e. V. mit einer Spende von 2.500,00 Euro unterstützt.

Mit diesem Geld konnten wir unsere zweite Senioren-Herrenmannschaften mit neuen Trikots ausstatten.

Manuel Köhler, Filialleiter der BBBank-Filiale in Rastatt, überbrachte vergangenen Donnerstag den Spendenscheck.

Der FVÖ bedankt sich ganz herzlich für die tolle Unterstützung und hofft, dass die II. in den neuen Trikots viele Siege feiern wird.

 

Apr 162018
 

Aktuell sind wir in Zusammenarbeit mit Robert Walz vom Ötigheimer Malerbetrieb Walz dabei unsere Clubhausfront auf Vordermann zu bringen. Für die tolle Unterstützung wollen wir uns schon heute recht herzlich bei Robert und seinem Team bedanken.

Am vergangen Samstag haben unsere Spieler die Clubhausfront gesäubert und das Eingangstor zum Clubhaus frisch gestrichen. Vielen Dank hierfür an Oliver Fett, Yannick Henkel, Rick Köhler, Tobias Sparka und Marc Wittmann für diesen tollen Einsatz.

Ebenso vielen herzlichen Dank an Bernhard Ott, der uns abermals bei diversen Kleinarbeiten im Clubhaus unterstützt hat.

Vielen Dank auch an Rolf Krebs und Peter Zielke für weitere diverse Kleinarbeiten im FVÖ-Clubhaus.

Des Weiteren ein herzliches Dankeschön an unsere KjG St. Michael Ötigheim und ihre Helferinnen Adina Jeschor, Lara Sperrfechter, Jana Sperrfechter und Jana Wittmann für die einwandfreie Bewirtung bei unserem Weißwurstfrühstück und an Jana Zittel für diese Organisation.

Es toll zu sehen, dass so viele freudig und ehrenamtlich mitanpacken. Weiter so!

Danke.

 

Apr 162018
 
Fr., 20.04.2018 18.30 Uhr C2-Junioren 1. SV Mörsch 2 – SGB in Mörsch
         
Sa., 21.04.2018 09.30 Uhr D-Juniorinnen SV Sinzheim – FVÖ in Sinzheim
  12.00 Uhr E2-Junioren FVÖ – SV Bühlertal 3 in Ötigheim
  13.00 Uhr E1-Junioren FVÖ – Rastatter JFV in Ötigheim
  14.00 Uhr B1-Junioren SGM – SG Lichtental in Muggensturm
  16.45 Uhr B2- Junioren FV Bad Rotenfels – FVÖ in Bad Rotenfels
         
So., 22.04.2018 11.00 Uhr C1-Junioren SGB – SG Au am Rheim in Ötigheim
  13.00 Uhr D-Jugend FVÖ – SG Iffezheim II in Ötigheim
  11.00 Uhr A-Junioren SGÖ – SG Hörden in Muggensturm

 

Apr 162018
 

Im Spiel gegen die SG Ulm II erspielten sich unsere Jungs eine Chance nach der anderen, konnten diese aber einfach nicht nutzen, um das Spiel zu gewinnen. An einem anderen Tag hätten wir zehn Tore schießen können, heute mussten wir uns mit einer enttäuschenden zwei zu vier Niederlage zufriedengeben. Weiter geht‘s am Sonntag, den 22. April 2018 um 13.00 Uhr zu Hause gegen die SG Iffezheim.

Die Spieler (und Torschützen) waren:

Luis Krämer, Ben Bodman, Melih Özdemir, Tim-Florian Schmidt, Mehmet Simsek, Isaak Kühn (1), Mathis Kohm, Claudio Scheuerer, Christopher Richardson (1), Daniel Klinger, Leonard Vetter, Nico Lorenz und Max Krebs.

 

Apr 162018
 

Die A- Jungend ist weiterhin seit Oktober 2017 ungeschlagen.

Im Nachholspiel gegen den 1. SV Mörsch am Montag, den 09. April 2018 erkämpften wir uns ein leistungsgerechtes eins zu eins-Unentschieden.

Vor stattlicher Kulisse und bestem Fußballwetter sahen die Zuschauer ein top A-Junioren Bezirksligaspiel.

Unsere Führung erzielte in Halbzeit zwei Mikail Özdek mit einem 25-Meter-Hammer genau in den Winkel.

Mörsch konnte durch ein unglückliches Eigentor zum eins zu eins Endstand ausgleichen.

Das Pokalspiel am Mittwoch, den 11. April 2018 beim SV Ulm gewannen wir mit veränderter Mannschaft mit drei zu eins und stehen nun im Pokalhalbfinale am Mittwoch, den 25. April 2018 beim SV Kappelrodeck.

In Kappelrodeck fand auch am letzten Samstag ein weiteres wichtiges Ligaspiel auf dem Programm.

Bei herrlichem Wetter und einem top Kunstrasen taten wir uns in Hälfte eins sehr schwer ins Spiel zu finden und trafen auch das Kappelrodecker Tor nicht entschlossen genug.

Nach einem Ruck in der Mannschaft kamen wir ganz anders in der zweiten Halbzeit aus der Kabine und erzielten durch Marc Kleinkopf, Robin Licht und Luca Bechler drei Tore zum drei zu null Endstand.

Am Sonntag, den 22. April 2018 gastiert die SG Hörden bei uns. Anpfiff ist um 11:00 Uhr in Muggensturm.

Vielen Dank noch an die Kuchen, Brötchen und Brezelspenden der Familie Reiter, Bechler und Oberle.

Apr 162018
 

Nach dem guten Auftritt gegen den VFB Gaggenau 2001 wollte unsere II. Mannschaft gegen Mörsch nachlegen und den nächsten Dreier einfahren. Von Beginn an rissen wir das Spiel an uns und waren unserem Gegner in allen Belangen überlegen. Jedoch belohnten wir uns anfangs nicht und nutzten erst einen Foulelfmeter, den Sven Wittmann locker einschob, zur Führung. Bis zur Halbzeit konnten Nico Kölmel und Nico Güntert auf drei zu null erhöhen. Nach der Halbzeit wurde unsere Überlegenheit immer größer. Sehr erfreulich war, dass Oliver Fett und Tobias Sparka nach langer Verletzung ihr Comeback feiern durften und sich sofort gut ins Team einfügen konnten. Für den hochverdienten sieben zu null-Endstand sorgten in der zweiten Halbzeit Robin Riedinger, Nico Güntert, Tobias Sparka und Sven Wittmann.

Für den FVÖ im Einsatz:

Tim Weingärtner, Benjamin Heck, Elias Speck, André Baumstark, Manuel Erker, Maximilian Weingärtner, Robin Riedinger, Nils Blank, Moritz Kölmel, Sven Wittmann, Nico Güntert, Nico Kölmel, Tobias Sparka, Oliver Fett und Manuel Tüg

Unsere I. Mannschaft erwischte einen rabenschwarzen Tag und kassierte eine, auch in dieser Höhe, verdiente eins zu vier Klatsche gegen den 1. SV Mörsch II. Schlechtes Zweikampfverhalten, Fehlpässe, wenig Impulse, etc.. Mehr kann man zu dieser Begegnung eigentlich nicht schreiben. Unser Spielertrainer Oliver Herrmann erzielte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum eins zu drei. Kommende Woche in Forbach kann es nur wieder besser werden.

Aufstellung:

  1. Werner- Kühn (46. Minute Zink), Horzel, Ullrich, Gob – Goschi (63. Minute O. Herrmann) -, S. Sparka, Berbig, Sciarabba (76. Minute N. Werner) – Dürrschnabel, Henkel

Am kommenden Sonntag, den 22. April 2018 sind wir ab 13.15 Uhr zu Gast in Forbach. Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns auch dort wieder sehr freuen.

Die kommenden Spiele:

– Sonntag, 22. April 2018 ab 13.15 Uhr in Forbach

– Samstag, 28. April 2018 ab 16.15 Uhr gegen Niederbühl / Donau