2000 – 2010

 

2000 – 2010

Nach Jahren der sportlichen Konsolidierung in der Kreisliga A mit Konrad Koffler als Trainer bis 2002, dem kurzen Gastspiel von Spielertrainer Georg Hauser, konnte Rudi Röder im ersten Jahr seiner Trainertätigkeit 2004 den Aufstieg in die  Bezirksliga schaffen, ehe er 2005 von Dietmar Blicker beerbt wurde. Seither ist der FVÖ eine feste Größe in der höchsten Liga des Bezirkes Baden-Baden.

2000er

Im Zuge der „Verjüngungskur“ auf Verwaltungsebene trat Werner Krebs 2001 in die Fußstapfen von Hans-Joachim Kambeitz, der mit dem Konzert der Kastelruther Spatzen am 1.6.2000 auf dem Tellplatz für einen weiteren Höhepunkt in der Vereinsgeschichte sorgte. Mit dem Ausscheiden von mehreren langjährigen Vorstandsmitglieder in den Folgejahren wurde auch eine Art „Generationenwechsel“ eingeläutet. Damit kamen auch neue Ideen und Konzepte in die Veranstaltungen, wie Apres-Ski-Party, DFB-Stützpunkt-Turnier usw.

Platzierungen:

2003/04

I. Ma 1. KrLiga A Nord 21/2/7 90:43 65 Punkte

II. Ma. 4. KrLigaB 2 18/2/10 95:52 56 Punkte

2004/05

I.Ma. 14. BezLiga 8/6/16 41:66 30 Punkte

II.Ma 6. KrLigaB1 10/2/12 49:63 32 Punkte

2005/06

I.Ma. 6 BezLiga 13/10/7 51:33 49 Punkte

II.Ma 5. KrLigaB1 13/4/11 73:52 43 Punkte

2006/07

I. Ma. 7. BezLiga 13/8/9 58:53 47 Punkte

II. Ma. 8. KrLifaB1 12/2/12 64:47 38 Punkte