Nov 132017
 

Letzten Samstag begrüßten wir den Rastatt JFV 3 an einem kalten und nassen Nachmittag bei uns in Ötigheim. Die Jungs waren trotzdem heiß auf das Spiel und fingen zielstrebig an. Einige Torchancen wurden verpasst, bis Christopher uns in die Führung brachte. Danach folgten viele Flanken, viele gefährliche Torszenen und dann ein zweites Tor.

Nach der Halbzeitpause regnete es noch mehr, unsere Spieler waren etwas unkonzentriert, und Rastatt zeigte in der Offensive seine Stärke. Das Spiel wurde gedreht und die zwei Rastatter Tore erhöhten die Temperatur wieder, da unsere Jungs das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Es dauerte nur fünf Minuten bis wir wieder durch einen tollen Pass von Isaak und das dritte Tor von Christopher führten. Wir hatten das Spiel wieder im Griff und es folgten noch zwei weitere Tore von Luca und Christopher. Endstand fünf zu zwei.

Wir bedanken uns bei den Fans, die trotz des schlechten Wetters dem Team die Treue gehalten haben, und auch an Mathis und Marcel, die kurzfristig für zwei krank gewordene Spieler eingesprungen waren.

Gespielt haben:

Luis Krämer (Tor), Claudio Scheuerer, Mathis Kohm, Mehmet Simsek, Tim-Florian Schmidt, Nico Lorenz, Max Krebs, Marcel Schnabel, Isaak Kühn, Christopher Richardson, Luca Jurek, Rouven Pohl und Fabio Scheuerer.