Sep 252017
 

Die Saison 2017-18 hat für die D-Jugend bereits schon am vergangenen Mittwoch mit dem Pokalspiel gegen SG Illingen angefangen. Nach einem frühen Gegentor kämpften sich die Jungs zurück ins Spiel und erzielten mit einem hervorragenden direkten Freistoß von Nico den Ausgleich. Kurz vor und nach der Halbzeitpause schoss Isaak zwei Tore. Mit noch vier Minuten Spielzeit erhöhte Christopher die Führung. Trotz eines weiteren Gegentors konnten die Spieler einen harterkämpften, aber verdienten Sieg feiern. Endstand SC Illingen zwei: FVÖ vier.

Unser erstes Ligaspiel fand dann am Samstag, 22.09., in Ötigheim gegen Lichtental statt. Leider konnten die Jungs auf ihren Pokalsieg nicht bauen, und verlor das Spiel knapp mit eins zu zwei. Gegen körperlich größere und stärkere Gegner haben sie gut gespielt und waren nicht unverdient mit eins zu null zur Halbzeit vorne. Im Spiel gab es viele gute Chancen – nur an der Verwertung muss noch gearbeitet werden. Die Art, wie die Jungs bis zum Ende kämpften, zeigte große Entschlossenheit. Fans und Trainer konnten zustimmen, dass das Glück dieses Mal einfach nicht auf unserer Seite war.

Gespielt haben: Rouven Pohl, Christopher Richardson, Mathis Kohm, Nico Lorenz, Leonard Vetter, Eren Cetinkaya, Isaak Kühn, Ben Bodman, Marcel Schnabel, Mehmet Simsek, Claudio Scheuerer, Luca Jurek, Luis Krämer, Max Krebs, Melih Özdemir und Daniel Klinger.