Apr 182016
 

Nach einem frühen Tor für Sinzheim, kämpften die Jungs hart, um wieder ins Spiel zu kommen. Tore von Max und Christopher brachten uns zur Halbzeit in Führung. Die zweite Hälfte begann mit zwei  weiteren Toren von Nico und Claudio. Alles lief gut bis zum Elfmeter für die Heimmannschaft, den Sinzheim in ein Tor verwandelte. Es folgt eine hektische Schlussphase mit zu vielen Gegentoren. Trotz toller Spielzüge und einer frühen 4-1 Führung, fuhren wir enttäuscht mit einer 4-5 Niederlage nach Ötigheim zurück.
Kopf hoch! Und weiter geht´s mit einem Testspiel in Plittersdorf und für einige Spieler auch im Endturnier des 3-Löwencups der Grundschulen in Bischweier.