Jun 112018
 

Im letzten Saisonspiel am vergangenen Mittwoch gegen den FV Plittersdorf gelang der E1-Jugend mit einem zwölf zu eins ein überlegener Sieg. Von Beginn an waren wir bei schwül-heißen Temperaturen gleich wach und konnten direkt mit der ersten Chance in der zweiten Minute das eins zu null erzielen. Dadurch wich rasch die Anspannung und wir spielten weiter munter nach vorne, wobei wir versuchten, hoch zu stehen und den Gegner früh im Mittelfeld zu stören – was auch gelang! So fielen dann auch die weiteren Tore und wir gingen mit sechs zu null in die Halbzeitpause. Da wir mit 13 Spielern antraten, konnten wir nach der Pause mit sechs Auswechselspielern weiter das Tempo hochhalten, der Temperatur trotzen und konsequent nach vorne spielen. So gewann unser Team am Ende hoch verdient mit zwölf zu eins ihr letztes Spiel in der E-Jugend. Und auch mit insgesamt drei Siegen und drei Niederlagen in der höchsten E-Jugend Spielklasse im Bezirk Baden-Baden können wir somit mehr als zufrieden sein. Jeder einzelne Spieler hat einen Schritt nach vorne gemacht, gut mitgezogen und das umgesetzt was wir als Trainer sehen wollten. So freuen wir uns jetzt bereits auf die weitere Entwicklung unserer Jungs in der D-Jugend.

Gespielt haben:

Joshua Kalkbrenner (Tor), Adham Bako, Rigon Brahimi, Luca Enderle, Elias Heid, Till Kimmel, Jonah Kölmel, Patryk Marosek, Leonard Meisner, Keanu Nabulsi, Julian Pfirrmann, Christopher Richardson & Jan Selynin

Tore:

Christopher (3), Leonard (3), Luca (3), Adham (2), Patryk (1)