Okt 082017
 

Die E1-Jugend trat am vergangenen Samstag (07. Oktober 2017) erneut auswärts gegen den 1. SV Mörsch an. Nach einem kurzen Abtasten gelang uns nach zwölf Minuten das eins zu null durch einen direkt verwandelten Eckball von Leonard Meisner. Der Doppelpack von Leonard war eine Minute später geschnürt, als er mit einem Weitschuss zum zwei zu null traf. Danach vergaben wir leider die Chancen zum drei zu null und kurz vor der Halbzeit gelang Mörsch der Anschlusstreffer durch einen Handelfmeter. Danach waren die Jungs etwas mit sich selbst und dem Elfmeter beschäftigt, wodurch Mörsch nach der Pause zum zwei zu zwei ausgleichen konnte. Man sah aber, dass die Jungs als Team nie aufgeben, indem man sich kurz schüttelte und nach einer scharfen Flanke das drei zu zwei durch Luca Enderle erzielen konnte. Erneut wähnten sich die Jungs auf der Siegerstraße, aber ein unglückliches Eigentor zum drei zu drei stellte den Spielverlauf auf den Kopf und war trotz noch einiger guter Weitschüsse auch der Endstand. Einer kurzen Enttäuschung folgte aber wieder die Erkenntnis, als Team sehr gut agiert zu haben.

Gespielt haben:

Joshua Kalkbrenner, Till Kimmel, Luis Hähnle, Keanu Nabulsi, Adham Bako, Julian Pfirrmann, Leonard Meisner, Luca Enderle, Jonah Kölmel