Nov 122017
 

Mit einem hart umkämpftem zwei zu eins-Sieg in Würmersheim bei Regen, Wind und tiefem, fast unbespielbarem Boden sicherte sich unser Team der E1-Junioren vollkommen verdient mit nur einem Punktverlust in sieben Spielen die Herbstmeisterschaft in ihrer Staffel. Das Spiel begann wie eine Kopie vieler Spiele in dieser Runde, in dem man nach einem Eckball von links mit eins zu null durch Leonard Meisner in Führung ging. Danach konnte man in einem kämpferischen Spielabschnitt gut mithalten, jedoch mussten wir noch vor der Pause den eins zu eins-Ausgleich hinnehmen. Die Jungs zeigten sich aber nach der Pause gut eingestellt, voll motiviert und so gelang auch schon bald der zwei zu eins-Führungstreffer durch einen Abstauber von Patryk Marosek. Danach stemmten sich die insgesamt elf eingesetzten Feldspieler und unser Torwart mit gutem Positionsspiel, Kampf, sicher auch mit etwas Glück, aber immer als Team agierend gegen ein weiteres Tor. Selbst hatten wir in einigen Kontersituationen aufgrund der nachlassenden Kräfte nicht mehr die volle Konzentration, ein weiteres Tor zu erzielen. Nach dem Schlusspfiff durften sich die Jungs jedoch zu Recht feiern lassen und freuten sich besonders über die vom Förderverein der Fußballjugend des FV Ötigheim e. V. gestifteten Herbstmeistertrikots, wobei wir uns an dieser Stelle vor allem bei Matthias Ochs bedanken möchten. 19 Punkte und 19 zu 6 Toren sind Werte, die zeigen wie geschlossen das gesamte Team über den Sommer und den Herbst bestens gearbeitet hat. Vor allem drei Spiele ohne Gegentor und drei Spiele mit nur einem Gegentor sind selten in dieser Altersklasse. Die Jungs verstanden rasch, dass jeder, auch die Stürmer, Abwehrarbeit verrichten müssen. Aber auch im Gegenpressing den Gegner unter Druck setzen und selbst schnell nach vorne spielen machten die Jungs immer besser. Nochmals herzlichen Glückwunsch allen Spielern für euren Spaß am Fußball und für die geschlossene Teamleistung. Macht weiter so auch wenn im Frühjahr 2018 durch ein Neuverteilen der Staffeln stärkere Gegner auf euch warten werden.

Gespielt haben:

Joshua Kalkbrenner (Torwart), Till Kimmel, Julian Pfirrmann, Rigon Brahimi, Adham Bako, Patryk Marosek, Leonard Meisner, Luca Enderle, Keanu Nabulsi, Jonah Kölmel, Nadi Jakupi und Jan Selynin.