Apr 032017
 

Bei dem Spiel am vergangenen Samstag waren wir der Heimmannschaft aus Hügelsheim klar überlegen. Die Jungs setzten den Gegner schon früh unter Druck. So erzielte Max nach 20 Sekunden das erste von insgesamt 18 Toren! Wir überzeugten mit guten Kombinationen und Ballsicherheit. Sie spielten sich viele Möglichkeiten heraus und sorgten dafür, dass die vielen mitgereisten Fans zufrieden nach Hause gingen. Endstand: 18 – 3.

Die bemerkenswerteste Aktion des Tages kam jedoch von einem Gegner, der, trotz des für ihn schlechten Spielverlaufs, einen verletzten FVÖ-Spieler den langen Weg vom Feld begleitete. Solche Sportlichkeit ist beeindruckend und wurde von den Zuschauern mit viel Beifall anerkannt!

Die Spieler (und Torschützen) waren:  Luis Krämer, Leonard Vetter, Claudio Scheuerer, Mehmet Simsek, Nico Lorenz (2), Rouven Pohl (1), Max Krebs (5), Luca Jurek (3), Eren Cetinkaya, Christopher Richardson (7) und Fabio Scheuerer.

Die Spieler (und Torschützen) waren:  Luis Krämer, Leonard Vetter, Claudio Scheurer, Mehmet Simsek, Nico Lorenz (2), Rouven Pohl (1), Max Krebs (5), Luca Jurek (3), Eren Cetinkaya, Christopher Richardson (7) und Fabio Scheurer.