Mai 262015
 

Gegen den SV Au am Rhein bestritt man am letzten Samstag das letzte Heimspiel der Saison 2014/2015. Stark ersatzgeschwächt gingen die Mannen von Trainer Hennes Neuberth in die Partie, konnten diese aber recht gut in den Griff bekommen und gingen verdient durch Treffer von Jens Lorenz und Marco Schnurr mit 2:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel spielten die Gäste dann etwas offensiver, was nach einem blitzsauberen Konter durch Marco Schnurr mit dem 3:0 „bestraft“ wurde. Doch wie schon in der Vorwoche tat der FVÖ alles um wieder Spannung in die Partie zu bringen. Mit Oli Fett und Manuel Erker mussten gleich zwei Spieler wegen völlig unnötiger Platzverweise vorzeitig zum Duschen. In Überzahl gelang dem SV Au dann noch das 1:3, mehr gelang den Gästen jedoch nicht.

Die Reserve musst natürlich wieder unter den vielen Ausfällen leiden und unterlag mit 1:4. Dennoch hat man sich nicht schlecht aus der Affaire gezogen, das Ergebnis entsprach nicht ganz dem Spielverlauf und fiel mit 1,2 Toren zu hoch aus. Den Ehrentreffer erzielte Matthias Schereda.

Nächste Woche spielt man am Samstag die letzten Spiele der Saison beim FC Obertsrot. Die Gastgeber können theoretisch noch Vizemeister werden und werden somit alles in die Wagschale werfen. Der FVÖ hingegen steht vor einer schweren Aufgabe: Aufgrund von Verletzungen, Sperren und Urlaub fallen ingesamt 25 (!!!) Spieler aus, keine leichte Aufgabe für Hennes Neuberth und sein. Doch egal, wer letztlich auf dem Platz steht, es geht für beide Mannschaften darum, sich mit einer ordentlichen Leistung in die wohlverdiente Pause zu verabschieden.