Jun 022016
 

Am vergangenen Mittwoch erkämpfte sich die AH gegen Ottersdorf ein 4:4 Unentschieden.
Lange Zeit tat sich der FVÖ sehr schwer die dicht gestaffelte Abwehr des Gegners zu überwinden. Trotz viel Ballbesitz unserer AH gelang es den Riedern durch gefährliche Vorstöße eine komfortable Führung heraus zu spielen. Erst Mitte der zweiten Halbzeit gelang es Patric Kohm mit einem Doppelschlag innerhalb weniger Minuten den Rückstand von 0:3 auf 2:3 zu verkürzen. Die nun aufkeimende Hoffnung wurde durch das 2:4 schnell wieder gedämpft. Jetzt zeigte sich jedoch der Kampfes willen unserer Mannschaft und letztendlich auch die konditionelle Vorteile durch eine starke Ersatzbank. In den Schlussminuten gelang es Donald Richardson und buchstäblich mit dem Abpfiff Marcus Hammer, noch den Ausgleich zu erzielen.
Für den FVÖ spielten:
Wolfgang Ehrle, Marcus Hammer, Klaus Burkart, Emil Henning, Philipp Bublitz, Tilo Schlotter, Joachim Hegele, Thomas Strulik, Thomas Hähnle, Manuel Pfirrmann, Ingo Kinz, Patric Kohm, Donald Richardson, Johannes Foos und Michael Enderle