Dez 142015
 

Versöhnlicher Jahresabschluss – 6 Punkte gegen Niederbühl

Zu den letzten beiden Spielen im Kalenderjahr 2015 empfing man die Gäste vom SV Niederbühl/Donau. Die Erste Mannschaft erwischte einen Traumstart und konnte nach einer halben Stunde bereits mit 4:0 in Führung gehen. Während man selbst sogar noch den ein oder anderen Treffer mehr hätte erzielen können, waren auch die Gäste durchaus das ein oder anderer Mal gefährlich vor dem Ötigheimer Gehäuse. Die beste Chance der Niederbühler vereitelte Torhüter Tino Krebs, der einen Foulelfmeter parieren konnte.

Nach dem Seitenwechsel ließ man die vermeintlich geschlagenen Gäste wieder ins Spiel kommen und ermöglichte eine Vielzahl von Chancen. Zwei davon konnten die Gäste nutzen, so dass die Partie in der 75. Minute beim Stand von vier zu zwei zu kippen drohte. Durch zwei weitere Treffer in der Schlussphase konnte man den alten Abstand jedoch wieder herstellen und am Ende mit sechs zu zwei als Sieger den Platz verlassen. Mann des Tages war Marco Schnurr mit fünf Toren, den sechsten Treffer steuerte Pascal Kastner bei.

Die Reserve konnte durch Treffer von Manuel Erker, Dennis Weber, Dominik Trieloff und Matthias Lukowski einen ungefährdeten vier zu null-Sieg einfahren.

Durch die beiden Siege zum Jahresabschluss bleiben beide Teams mit Tuchfühlung nach oben. Mit einem guten Start in die Rückrunde kann man bei optimalem Verlauf noch einmal in die Spitzenregionen vorstoßen, wenn gleich dies sicherlich nicht einfach werden wird.

Der Verein bedankt sich – auch im Namen unserer Aktiven – für die gewohnt gute Unterstützung. Der Ötigheimer Anhang hat auch im Jahr 2015 wieder bewiesen, dass man von Seiten der Zuschauer sicherlich ganz oben mitspielt, hierfür ein herzliches Dankeschön!

Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei Josef Engelmann vom Gasthaus Blume für den leckeren Krustenbraten und bei Loreen Seitlinger für das Bedienen beim gemütlichen Jahresausklang im FVÖ-Clubhaus.

Last but not least ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer unserer Clubhausbewirtungen. Es hat immer alles hervorragend funktioniert, dies ist sicher nicht selbstverständlich.

DANKE!