Apr 092018
 

Unsere I. Mannschaft ist nach der Niederlage im Topspiel gegen den VFB Gaggenau 2001 mit einem zwei zu null Auswärtserfolg beim FC Rastatt 04 wieder zurück in der Erfolgsspur. Unser Team war in der ersten Halbzeit spielbestimmend, tat sich vor dem gegnerischen Strafraum jedoch schwer. Als „Dosenöffner“ musste deshalb eine Freistoßflanke von Dennis Gob Mitte der ersten Halbzeit herhalten, dessen Ball an Freund und Feind vorbei ins Tor flog. Auch in der zweiten Halbzeit hatte man mehr vom Spiel und einige Chancen um den Sack zu zu machen. Da uns dies nicht gelang setzte die Mannschaft aus Rastatt nochmals alles auf eine Karte und konnte sich das ein und andere Mal gefährlich vor unser Tor spielen. Jedoch war unser Keeper Michael Werner immer zur Stelle und konnte die Bälle entschärfen. Kurz vor Ende konnte Marian Dürrschnabel dann mit einem satten Schuss ins lange Eck das Spiel für uns entscheiden und den letztendlich verdienten zwei zu null Treffer erzielen. Eine wichtige und positive Reaktion nach der Niederlage eine Woche zuvor gegen den VFB Gaggenau 2001.

Unseren beiden Spielern Gianfranco Riili (Knieverletzung) und Matteo Sciarabba (Gesichtsverletzung) wünschen wir, dass die Diagnosen nicht allzu schlimm ausfallen und vor allem einen schnellen Heilungsprozess und gute Besserung.

Aufstellung:

  1. Werner, Kühn (87. Minute Ullrich ), Horzel, Köhler, Gob – Goschi, S. Sparka, Berbig (52. Minute O. Herrmann), Sciarabba (40. Minute N. Werner) – Dürrschnabel, Riili (32. Minute Henkel)

Am kommenden Sonntag, den 15. April 2018 ist ab 13.15 Uhr der 1. SV Mörsch unser Gast im Brüchelwald. Über viele FVÖ-Fans würden wir uns wieder sehr freuen.

Die kommenden Spiele:

– Sonntag, 15. April 2018 ab 13.15 Uhr zuhause gegen den 1. SV Mörsch

– Sonntag, 22. April 2018 ab 13.15 Uhr in Forbach

– Samstag, 28. April 2018 ab 16.15 Uhr gegen Niederbühl / Donau