Apr 162018
 

Nach dem guten Auftritt gegen den VFB Gaggenau 2001 wollte unsere II. Mannschaft gegen Mörsch nachlegen und den nächsten Dreier einfahren. Von Beginn an rissen wir das Spiel an uns und waren unserem Gegner in allen Belangen überlegen. Jedoch belohnten wir uns anfangs nicht und nutzten erst einen Foulelfmeter, den Sven Wittmann locker einschob, zur Führung. Bis zur Halbzeit konnten Nico Kölmel und Nico Güntert auf drei zu null erhöhen. Nach der Halbzeit wurde unsere Überlegenheit immer größer. Sehr erfreulich war, dass Oliver Fett und Tobias Sparka nach langer Verletzung ihr Comeback feiern durften und sich sofort gut ins Team einfügen konnten. Für den hochverdienten sieben zu null-Endstand sorgten in der zweiten Halbzeit Robin Riedinger, Nico Güntert, Tobias Sparka und Sven Wittmann.

Für den FVÖ im Einsatz:

Tim Weingärtner, Benjamin Heck, Elias Speck, André Baumstark, Manuel Erker, Maximilian Weingärtner, Robin Riedinger, Nils Blank, Moritz Kölmel, Sven Wittmann, Nico Güntert, Nico Kölmel, Tobias Sparka, Oliver Fett und Manuel Tüg

Unsere I. Mannschaft erwischte einen rabenschwarzen Tag und kassierte eine, auch in dieser Höhe, verdiente eins zu vier Klatsche gegen den 1. SV Mörsch II. Schlechtes Zweikampfverhalten, Fehlpässe, wenig Impulse, etc.. Mehr kann man zu dieser Begegnung eigentlich nicht schreiben. Unser Spielertrainer Oliver Herrmann erzielte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum eins zu drei. Kommende Woche in Forbach kann es nur wieder besser werden.

Aufstellung:

  1. Werner- Kühn (46. Minute Zink), Horzel, Ullrich, Gob – Goschi (63. Minute O. Herrmann) -, S. Sparka, Berbig, Sciarabba (76. Minute N. Werner) – Dürrschnabel, Henkel

Am kommenden Sonntag, den 22. April 2018 sind wir ab 13.15 Uhr zu Gast in Forbach. Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns auch dort wieder sehr freuen.

Die kommenden Spiele:

– Sonntag, 22. April 2018 ab 13.15 Uhr in Forbach

– Samstag, 28. April 2018 ab 16.15 Uhr gegen Niederbühl / Donau