Aug 142017
 

Aufgrund Spielermangels auf Seiten des FC Gernsbach wurde das Spiel der zweiten Mannschaft abgesagt und die Punkte bleiben somit Telldorf.

Eine alte Weisheit besagt, dass man vor dem ersten Spieltag nie so richtig weiß wo genau eine Mannschaft mit ihrer aktuellen Form steht. Um nichts dem Zufall zu überlassen ging unsere Mannschaft hoch konzentriert und mit viel Geduld in das Spiel. Sachlich und schnörkellos baute man das Spiel von hinten heraus auf um mit Kombinationen im Mittelfeld gefährlich vor das Tor der Gernsbacher zu kommen. Die Chancen waren zahlreich vorhanden um vor der Halbzeit für klare Verhältnisse zu sorgen, nur das Runde wollte nicht ins Eckige. Lediglich Matteo Sciarabba konnte nach einem schönen Spielzug mit lässiger Manier den Ball ins Gernsbacher Tor unterbringen. Ein toller Treffer der Lust auf mehr machte. Nach der Halbzeit setzte unsere Mannschaft da fort wo sie aufgehört hatte. Zielstrebig und mit gelungen Kombinationen gelang man immer wieder gefährlich vor das Tor des FC Gernsbach. Zwei Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt und eine missglückte Flanke von Dennis Gob fand den Weg ins lange Toreck. Somit stand es zwei zu null und die Gernsbacher wirkten geschockt. Was unserer Mannschaft hoch anzurechnen ist, ist die Tatsache, dass sie nie die Spannung verlor und immer ihr Spiel bis zum Schlusspfiff durchsetzen wollte. So gelang es an diesem Sonntag noch weitere sieben Treffer zu erzielen. Hervorzuheben ist auch das Auftreten unseres Neuzugangs Gianfranco Riili, der nach seiner Einwechslung nochmals richtig Dampf machte und seine Qualitäten mit drei erzielten Toren unter Beweis stellte. Alles in Allem ein gelungener Auftakt nach einer langen, anstrengenden aber auch positiven Vorbereitung.

Torschützen:

Sciarabba (27. Minute), Gob (47. Minute), Zink (50. und 56. Minute), Henkel (66. Minute), Riili (74. und 85. Minute), M. Wittmann (87. Minute) und Riili (89. Minute)

Aufstellung:

M. Werner – Kühn, Ullrich, Köhler, Gob – J. Herrmann, Berbig (79. Minute Goschi), Zink (85. Minute N. Güntert), M. Wittmann – Sciarabba (70. Minute Riili), Henkel

Am kommenden Sonntag (20. August 2017) sind unsere Mannschaften zu Gast beim Bezirksligaabsteiger FV Muggensturm. Um erfolgreich an das vergangene Spiel anzuknüpfen müssen alle Spieler mehr wie hundert Prozent abrufen, denn in Muggensturm wartet ein richtiger „Brocken“ auf uns.

Über viele FVÖ-Fans würden wir uns sehr freuen.

Spielbeginn der II. ist um 13.15 Uhr, Spielbeginn der I. um 15.00 Uhr.

Die kommenden Spiele:

– Sonntag, 20. August 2017 ab 13.15 Uhr beim FV Muggensturm

– Sonntag, 27. August 2917 ab 13.15 Uhr zu Hause gegen den FV Iffezheim