Apr 102016
 

Unsere zweite Mannschaft konnte an den Heimsieg gegen Türkiyemspor Selbach nicht anknüpfen und verlor ihr Spiel beim FV Plittersdorf mit null zu zwei. Es war eine ansprechende Leistung, die jedoch nicht ausreichte, um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Die Plittersdorfer gingen durch einen Foulelfmeter mit eins zu null in Führung und stellten mit dem zwei zu null zwölf Minuten vor dem Abpfiff den Endstand her.

Aufstellung:

Kühnl – Blank, Dielmann, Hochstuhl, Chr. Kühn – Fehrenbach, S. Wittmann (81. Min N. Weingärtner), Lukowski (46. Min Nico Kölmel / 70. Min Schereda), S. Weingärtner, Fett, Erker

Die erste Mannschaft hatte sich vor dem Spiel viel vorgenommen und wollte unbedingt die ersten drei Punkte im Jahr 2016. Leider folge die totale Ernüchterung. Der FV Plittersdorf wirkte frischer und hatte das Spiel jederzeit unter Kontrolle. Unsere Mannschaft machte zu viele Fehler im Spielaufbau und konnte zu keiner Zeit die Initiative ergreifen. In der 27. Minute geriet der FVÖ durch einen Foulelfmeter mit null zu eins in Rückstand. In der zweiten Halbzeit war man gewillt das Spiel zu unseren Gunsten zu drehen, doch herausgespielte Chancen waren weiterhin Mangelware. Plittersdorf stand kompakt und zeigte mehr kämpferischen Willen. Dies wurde in der 66. Minute mit dem zwei zu null Endstand belohnt.

Aufstellung:

Krebs – S. Kühn, Hiesl, Volz, Horzel – Gob ( 60 Min. Schnurr), Zink, S. Sparka (85. Min. S. Wittmann), Lorenz (70. Min Wild), M. Wittmann – T. Sparka

Am kommenden Sonntag, den 09. April 2016 ist ab 13.15 Uhr Frankonia Rastatt zu Gast bei uns in Ötigheim.