Nov 142016
 

Leider musste sich unsere zweite Mannschaf am vergangenen Sonntag beim FV Hörden mit drei zu zwei geschlagen geben und konnte somit der Spitzengruppe nicht auf den Fersen bleiben. Zweimal gelang es unserer Mannschaft in Führung zu gehen, doch die Gastgeber ließen nicht locker und gewannen ein umkämpftes Spiel. Nach einem Eckball konnte Nils Blank zur eins zu null Führung einköpfen. Simon Weingärtner war es, der kurz nach der Halbzeit einen zu kurz gespielten Rückpass des Gegner erlief, und die zwischenzeitliche zwei zu eins Führung erzielte. Am kommenden Wochenende ist unsere zweite Mannschaft spielfrei und eine Woche später trifft man zuhause im Derby auf den derzeitigen Tabellenführer, den FV Steinmauern. Dies ist auch das letzte Spiel unserer Zweiten im Jahr 2016. Bei dieser Begegnung will man nochmal alles in die Waagschale legen und versuchen die Punkte zu behalten.

Unsere erste Mannschaft konnte nach dem wichtigen Sieg gegen Türkiyemspor Selbach ihre Leistung und aufsteigende Form bestätigen und erkämpfte sich einen verdienten zwei zu null Erfolg beim FV Hörden. Eine starke mannschaftliche und kämpferische Leistung war der Schlüssel zum Erfolg am vergangenen Sonntag. Oliver Fett schoss das eins zu null. Bereits kurz später erzielte Spielertrainer Oliver Herrmann das zwei zu null. Unsere Mannschaft stand sehr kompakt und der gefährliche letzte Pass des FV Hörden wurde immer wieder unterbunden. Nach vorne war man weiterhin durch unsere Offensivspieler gefährlich und sorgte bei den wütenden Angriffen des FV Hörden für Entlastung. Es ergaben sich freie Räume und gute Kontergelegenheiten die ab und an leider zu überhastet abgeschlossen wurden. Letztendlich ein verdienter Sieg unseres Teams.

Am kommenden Samstag, den 19. November 2016 ist um 14:30 Uhr die zweite Mannschaft des FV Muggensturm unser Gast. Unsere zweite Mannschaft ist spielfrei.