Mai 082017
 

Unsere zweite Mannschaft ging nach zehn Minuten verdient mit eins zu null durch Simon Weingärtner in Führung. Zu diesem Zeitpunkt hatte man Ball und Gegner unter Kontrolle und spielte gefällig vor das gegnerische Tor. Danach entwickelte sich das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch. Die Heimmannschaft konnte dann sogar nach zwanzig Minuten zum eins zu eins ausgleichen. Es dauerte bis zehn Minuten vor Schluss bis sich der längere Atem unserer Mannschaft unter Beweis stellte und Dennis Weber und Moritz Kölmel binnen drei Minuten den verdienten Auswärtsdreier unter Dach und Fach brachten. Nach diesem Spieltag hat sich unsere zweite Mannschaft auf den dritten Tabellenplatz gespielt und ihre starke Form bestätigt.

Aufstellung:

  1. Weingärtner – Blank (87. Minute Bauer), Speck, Baumstark, Wild – M. Kölmel, J. Sparka (62. Minute Peter) (78. Minute Tüg), M. Weingärtner, Weber (85. Minute Lukowski) – S. Weingärtner, Riedinger

Unsere erste Mannschaft legte los wie die Feuerwehr und ging bereits nach vier Minuten mit eins zu null durch Yannick Henkel in Führung. Danach hatte man den Gegner bis zur Halbzeit weiterhin im Griff, spielte zielstrebig über die Außenpositionen vor das gegnerische Tor und ließ noch die eine und andere gute Gelegenheit aus um die Führung auszubauen. Nach der Pause gab man dem Gegner in der ersten viertel Stunde zu viel Raum, dieser konnte allerdings kein Kapital daraus schlagen und keine nennenswerte Chance herausspielen. Danach war unsere Mannschaft wieder Herr des Geschehens und baute den Druck wieder Richtung Tor des SV Mörsch aus. Unserem eingewechselten Stürmer Matteo Sciarabba war es vorbehalten innerhalb einer viertel Stunde zwei schön herausgespielte Tore zu erzielen und er wurde dadurch für seinen unermüdlichen Einsatz belohnt. Den Schlusstreffer zum vier zu null erzielte Moritz Zink nach Vorarbeit von Patrick Goschi. Ein alles in allem und auch in der Höhe verdienter Auswärtserfolg unserer Mannschaft.

Aufstellung:

Krebs – Kühn, Volz (83. Minute S. Wittmann), Herrmann, Werner – M. Wittmann (66. Minute Goschi), S. Sparka, Zink, Gob, Henkel (83. Minute N. Güntert), Berbig (63. Minute Sciarabba)

Am kommenden Samstag, den 13. Mai 2017 kommt es zu zwei brisanten Duellen gegen den FV Iffezheim. Unsere zweite Mannschaft spielt als Tabellendritter gegen den Tabellenzweiten und unsere erste Mannschaft hat es gegen den Tabellenzweiten zu tun, dem man keinesfalls das Feld überlassen will und alles geben wird um die Punkte im Telldorf zu behalten. Spielbeginn der zweiten Mannschaften ist um 15.15 Uhr.

Wir würden uns wie immer über zahlreiche Unterstützung vieler FVÖ-Fans sehr freuen.