Aug 042015
 

Der Trainingsplatz (sog. Wembley-Platz) im Brüchel weist nicht den gewünschten Zustand auf, der für einen normalen Trainingsbetrieb des FVÖ erforderlich wäre.

Der Platz weist große Schadstellen auf, die mit den regelmäßig angedachten Pflege- und Düngungsmaßnahmen, die im Frühjahr bei den anderen beiden Plätzen durchgeführt wurden, nicht behoben werden konnten.

Dies wurde bei einer gemeinsamen Begehung mit dem FVÖ, der Gemeindeverwaltung und Herrn Bürgermeister Kiefer festgestellt.

Aus diesem Grund wurde der Wembley-Platz in Absprache mit der Vorstandschaft des FVÖ vorübergehend gesperrt, um mögliche Gewährleistungsansprüche aufrecht zu erhalten.

In der Zeit der Sperrung wurden von Seiten der Gemeindeverwaltung fachkundige unabhängige Firmen zur Begutachtung des Zustandes und der Bauausführung des Rasenplatzes sowie der verbauten Technik zu Rate gezogen.

Diese Gutachten werden von der Gemeindeverwaltung nun ausgewertet.

Gemeinsames Ziel der Gemeindeverwaltung und des FVÖ ist es, diesen wichtigen Trainingsplatz wieder so herzustellen, dass er bespielbar und mängelfrei ist und die Qualität durch „normale“ Pflegearbeiten langfristig erhalten werden kann.

Die Gemeindeverwaltung bedankt sich bereits jetzt für die Geduld, die Flexibilität und das Verständnis, die die Trainer/innen und Spieler/innen in den vergangenen Wochen aufgebracht haben und wird alles daran setzen, dass der Platz bald wieder bespielbar ist.

rsz_wembley-platz