Okt 092017
 

SG Ötigheim II – SV Niederbühl 3:5 (1:3)

Im Spiel Dritter gegen Zweiter hatten wir uns durchaus etwas vorgenommen. Leider wurde das schnell zu Nichte gemacht und wir lagen schnell mit zwei Toren zurück. Nach dem sehenswerten Anschlusstreffer kamen wir besser in die Partie. Leider kassierten wir vor der Pause noch das eins zu drei. Nach dem Seitenwechsel wollten wir mehr Druck ausüben. Die Gäste konnten jedoch wieder mit einem Doppelschlag das Spiel entscheiden. Die letzte Viertelstunde gehörte jedoch komplett unserer Mannschaft und wir konnten verdient noch zwei Treffer erzielen.

Es spielten:

Schäfer R., Schäfer A, (Panagiotidis), Krasemann, Straube, Vocke S., Schweinfurth (Diallo), Koffler (Camara), Oktar, Rezai (Dörrwand), Reiter, Vocke J.

Tore: Rezai, Vocke J und Reiter

SG Ötigheim I – SG Kappelrodeck 5:0 (2:0)

In einem von Beginn an einseitigem Spiel konnten wir uns verdient mit fünf zu null durchsetzen. Bereits nach sechs Spielminuten konnten wir die frühe Führung erzielen. Mit der Sicherheit im Rücken auch in Führung gehen zu können machten wir weiter Druck nach vorne versäumten es jedoch auch in der Defensive Druck auf Ball und Gegner auszuüben. Die Gäste hatten aber auch zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich, die zu unserem Glück nicht genutzt wurden. Mit unserem zweiten Treffer kurz vor der Pause bekamen wir wieder die Sicherheit zurück. Nach der Pause spielte nur noch unsere Mannschaft und konnte auch noch drei weitere Treffer erzielen. Nun gilt es weiter zu machen und die Leistung zu bestätigen.

Es spielten:

Tritsch, Bolek (Jung), Gugnon, Kleinkopf, Heid (Reiter), Morina, Weber (Oberle), Özdek, Bechler, Krebs (Oktar), Schoch

Tore: 4x Schoch und Kleinkopf