Okt 202020
 

Auch unser traditionelles FVÖ-Wintervergnügen, das Kränzel, kann am

Mittwoch, den 05. Januar 2021 aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden.

Die Gesundheit aller steht an erster Stelle und diese können wir in geschlossenen Räumen aktuell leider nicht gewährleisten.

Wie wir mit den Ehrungen 2021 verfahren, werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Okt 202020
 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann unser diesjähriger 15. Weihnachtsmarkt leider nicht stattfinden.

Wir hatten schon alles geplant: das Programm stand und unsere Hüttenbetreiber hatten auch alle zugesagt.

Doch die aktuell steigenden Infektionszahlen und die zu erwartenden Auflagen lassen die Ausrichtung unseres beliebten Weihnachtsmarktes in diesem Jahr leider nicht zu.

Wir hoffen, dass wir 2021 unseren 15. Weihnachtsmarkt von

Mittwoch, den 15. Dezember 2021 bis Donnerstag, den 23. Dezember 2021 wieder veranstalten können und wir alle zusammen die Corona-Pandemie überstanden haben.

Allen Hüttenbetreibern, allen die beim Programm mitgewirkt hätten und unserem

Chef-Organisator Werner Krebs danken wir trotzdem herzlich. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

 

Okt 202020
 

Während unserem Jubiläumsjahr 2019 hat unser langjähriger Lieferant und großzügige Sponsor, die Bäckerei Schröder, bekanntlich dankenswerterweise das FVÖ-Brot verkauft.

Es wurden insgesamt 1.500 FVÖ-Brote verkauft und dadurch kam eine Spendensumme von 2.250,00 € zusammen.

Die Bäckerei Schröder stockte diese Spendensumme auf 2.500,00 € und übergab den entsprechenden Spenden-Scheck am vergangenen Sonntag an die FVÖ-Verantwortlichen.

Wir wollen uns nochmals ganz herzlich bei der Bäckerei Schröder, bei Waltraud, Helmut und Michael Schröder, für diese tolle Aktion und die abermalige großzügige Unterstützung unseres FVÖs bedanken.

Ebenso ein herzliches Dankeschön an den verantwortlichen Arbeitskreis mit Thorsten Ackermann, Uwe Groß, Werner Hafner, Simon Henkel, Schirmherr Bürgermeister Frank Kiefer & Jochen Löffler.

Okt 202020
 

Am Sonntag (18. Oktober 2020) konnte unsere A-Jugend den ersten Sieg und die ersten Punkte beim Auswärtsspiel in Endingen klar machen.

In der ersten Halbzeit standen unsere Jungs sehr stabil und konnten die meist lang geschlagenen Bälle souverän verteidigen. Leider waren wir in unseren Aktionen nach vorne häufig etwas zu unkonzentriert und konnten uns nicht mit einem Tor belohnen. Erst nach einem Freistoß, Mitte der ersten Halbzeit, konnte Leon Grünhagen den Ball nach einem Torwartfehler über die Torlinie drücken. Danach hatte unsere Mannschaft noch ein, zwei hundertprozentige Chancen, die sie aber ungenutzt ließ und somit mit einem eins zu null in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit warf die SG Endingen dann alles nach vorne und drückte auf den Ausgleich. Unsere Jungs haben sich als Mannschaft aber in jeden Ball und Zweikampf geworfen und mit viel Leidenschaft verteidigt und konnten so den Vorsprung halten. Erst in der Nachspielzeit konnten wir einen Konter blitz sauber zu Ende spielen und Mateo Hiesl konnte, nach einer tollen Einzelleistung von Phillip Stockhausen, den Ball im langen Eck versenken.

Wir möchten allen Spielern ein Kompliment machen, sie haben toll gekämpft und als Mannschaft sich die drei Punkte hart erarbeitet.

Bleibt dran, dann werden die nächsten Siege und Punkte folgen.

Okt 202020
 

Am Samstag den 17. Oktober 2020 war die SV Au am Rhein zu Gast in Ötigheim.

Stark ersatzgeschwächt (vier Stammspieler fehlten) mussten wir bereits relativ früh den null zu eins Führungstreffer für SV Au am Rhein hinnehmen.

In der Folgezeit war die SV Au am Rhein uns überlegen und wir konnten uns selbst kaum Torchancen erarbeiten. Mit null zu sechs im Rückstand ging es schließlich in die Pause.

Auch nach Beginn der zweiten Halbzeit fiel es uns sehr schwer dagegen zu halten und wir hatten in dieser Phase des Spiels nur zwei Möglichkeiten, konnten aber kein Tor für uns verbuchen. Schlussendlich ging das Spiel dann mit null zu fünfzehn verloren, weil die FV Ötigheim E1-Jugend alles in allem chancenlos war.

Okt 202020
 

Nach dem Sieg bei der II. Mannschaft aus Kuppenheim vom vergangenen Sonntag (11. Oktober 2020) wollte man im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Baden-Oos unbedingt die drei Punkte in Ötigheim lassen und den Gegner damit in der Tabelle überflügeln.

Nach verhaltenem Beginn hatte man den Gegner besser im Griff und ging durch einen Kopfball von Florian Kleinschmidt nach schöner Hereingabe von David Zink kurz vor dem Halbzeitpfiff mit eins zu null in Führung.

Anstatt den Vorsprung auszubauen, wie man dies eigentlich vorhatte, erzielten die Ooser durch Touray nach einem schnell vorgetragenen Konter den Ausgleich zum eins zu eins in der 50. Spielminute.

Der FVÖ ließ sich nicht beirren und erzielte nach einer Freistoßvorlage von Florian Kleinschmidt den zwei zu eins-Siegtreffer durch Rick Köhler in der 66. Minute.

Der Sieg ist auf Grund der größeren Spielanteile verdient. Die Ooser Mannschaft konnte sich bei ihrem überragenden Torhüter Seifried bedanken, der mit einigen tollen Paraden dafür sorgte, dass das Ergebnis nicht höher ausfiel.

Die kommenden Spiele der Herrenmannschaften:

– Sonntag, 25. Oktober 2020 ab 14.00 Uhr – FVÖ-Herrenmannschaften in Lichtenau

– Sonntag, 01. November 2020 ab 12.45 Uhr – FVÖ-Herrenmannschaften daheim gegen SG Lauf / Obersasbach

Okt 202020
 

Beide C-Jugendmannschaften haben am vergangenen Wochenende gespielt.

Die C2 war zuerst am Freitag, den 16. Oktober 2020 gegen die SG Plittersdorf II dran.

In einem engen Spiel mussten sie ihre erste Saisonniederlage hinnehmen und verloren trotz mehrerer guten Torchancen mit null zu eins.

Am Samstag, den 17. Oktober 2020 war die C1 gegen den FV Muggensturm im Einsatz.

Die Jungs übernahmen früh die Kontrolle über das Spiel und gingen in der 16. Minute durch einen Freistoß von Nico Lorenz in Führung. Kurz darauf erzielte er seine zweiten Treffer. Nach der Halbzeit versuchten die Muggensturmer wieder ins Spiel zu kommen, aber sie konnten keine Torchancen kreieren.

In der 55. Minute zeigte Adham Bako großes Durchsetzungsvermögen und erzielte sein erstes Saisontor. Danach dribbelte er an mehreren Spielern vorbei und erzielte einen großartigen zweiten Treffer.

Am Schluss des Spiels stand es vier zu null für den FVÖ.

Klasse Leistung, Jungs.