Okt 152015
 

Vergangenen Mittwoch war unsere AH zu Gast bei Frankonia Rastatt. Das Spiel begann vielversprechend denn nach bereits zehn Minuten stand es durch Tore von Sven Becker und Thomas Strulik zwei zu null für uns.

Frankonia ließ allerdings nicht locker und egalisierte den Vorsprung bereits in der 17. Spielminute.

Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Torchancen auf beiden Seiten.

Noch vor der Pause gelang es Marcus Hammer wieder die Führung zum drei zu zwei zu erzielen.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel kampfbetonter und Frankonia entpuppte sich immer mehr zu einem äußerst hartnäckigen Gegner der dem FVÖ alles Kämpferische abverlangte.

Mitte der zweiten Halbzeit fiel dann der Ausgleichstreffer zum drei zu drei Endstand.

Ein durchaus leistungsgerechtes Ergebnis mit der sich die AH nun aus diesem Jahr in die Spielpause verabschiedet.