Mai 072018
 

Die E1-Jugend spielte am Samstag, den 05. Mai 2018 gegen das Team des SV Sinzheim. Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich das erwartet schwere Spiel, wobei wir zu Beginn stark in der Defensive gefordert waren. Das spielerisch gut aufgestellte Gegnerteam konnten wir zunächst aber noch von unserem Tor fernhalten. Unsererseits setzen wir nach vorne einzelne Nadelstiche, wobei wir schließlich beim Stand von null zu null die beste Chance bis dahin leider nicht zum Führungstor nutzen konnten. So kam es, dass wir kurz vor der Halbzeitpause von Sinzheim zum null zu eins ausgekontert wurden. In der zweiten Halbzeit versuchten wir noch einmal alles, um zum Ausgleich zu kommen, aber erneut nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit unserer Abwehr eiskalt zum null zu zwei aus. Durch einen direkt verwandelten Eckball von Leonard Meisner verkürzten wir dann jedoch zum eins zu zwei Wir entblößten danach unsere Abwehr, um nochmals alles für den Ausgleich zu geben. In unserer kurzen Drangphase schlugen die Sinzheimer dann erneut zu und erhöhten mit abnehmender Kraft unseres Teams schließlich auf ein zu fünf zum Endstand, wobei am Schluss fast jeder Schuss ein Treffer war. Unsere Jungs kämpften aber bis zum Schluss und gaben wirklich alles Mögliche an diesem Tag. Obwohl das Ergebnis sicherlich etwas zu hoch ausfiel, war auch dieses Mal eben nicht mehr drin für unsere Jungs. Natürlich waren nach dem Spiel alle enttäuscht, aber es sind gerade diese Erfahrungen gegen spielerisch starke Teams, die einen langfristig weiterbringen und der nächste sehr starke Gegner mit dem VfB Bühl wartet am kommenden Wochenende schon auf uns.

Gespielt haben:

Joshua Kalkbrenner (Tor), Julian Pfirrmann, Adham Bako, Luca Enderle, Rigon Brahimi, Leonard Meisner, Keanu Nabulsi, Patryk Marosek, Jan Selynin, Till Kimmel & Elias Heid