Okt 132014
 

Der souveräne Tabellenführer aus Ottersweier reiste mit einer makellosen Bilanz von 9 Punkten und 24:0 Toren aus 3 Begegnungen an und trotzdem begannen unsere Jungs recht forsch und versuchten mutig nach vorne zu spielen. Die Gäste benötigen ca. eine Viertelstunde, bis ihre Angriffsmaschinerie Fahrt aufnahm, aber danach gab es aber kein Halten mehr. Paul Unser gelang zumindest der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:4. Das Ausnahmeteam aus Ottersweier beeindruckte durch ihre technischen Fertigkeiten und reifen Spielanlage und in dieser Verfassung stellen sie für jede Mannschaft in der Bezirksliga eine Hercules-Aufgabe dar.

Auffälligste Akteure in unseren Reihen waren Philipp Eckert auf der ungewohnten Innenverteidiger-Position, sowie Torwart Justin Tritsch, der trotz der 6 Gegentreffer mehrfach die Gelegenheit erhielt sich auszuzeichnen.

Für die SG am Ball waren:

Justin Tritsch, Robin Schmidt, Leo Kuner, Luca Krebs, Marc Kleinkopf, Samuel Kleber, Philipp Eckert, Dominik Klock, Dennis Falk (1), Felix Schindele, Maximilian Grm, Paul Unser, Felix Oberle, Simon Helleg, Minh Le