Sep 122016
 

Unsere zweite Mannschaft konnte sich mit einem eins zu eins-Unentschieden beim Tabellenführer behaupten und war vor allem in der ersten Halbzeit das spielbestimmende Team. Nach einem fragwürdigen Elfmeter für Gaggenau nach knapp zwanzig Minuten musste man lange einem Rückstand hinterherlaufen. Dazu kam noch, dass man unmittelbar nach der Pause nach einer gelb-roten Karte für Julian Fehrenbach in Unterzahl spielen musste. Simon Hiesl konnte für unsere Mannschaft zehn Minuten vor Ende den Ausgleich erzielen. Eine gute mannschaftliche Leistung unseres Teams auf die man weiter aufbauen kann.

Aufstellung:

  1. Weingärtner – M. Kölmel, Speck, Hiesl, Fehrenbach – N. Kölmel, Blank, Weber, S. Weingärtner, Vogt – Tüg

Bank:

Baumstark, Riedinger, M. Weingärtner & N. Weingärtner

Gegen den VFB Gaggenau 2001 teilte sich unsere I. Mannschaft einen offenen Schlagabtausch. Auch das Chancenplus war auf der Seite unserer Mannschaft. Doch wie in den vergangen Spielen zuvor wurde unser Gegner zum Tore schießen eingeladen und man verlor letztendlich mit drei zu eins. Die Tore vielen zu sehr unglücklichen Zeitpunkten. Unsere Mannschaft gab aber nie auf und war gerade nach dem frühen null zu zwei Rückstand in der zweiten Halbzeit die tonangebende Mannschaft, die in dieser Phase auch den Anschlusstreffer per Kopf durch Oliver Hermann erzielte. Unserem Team fehlt ein Erfolgserlebnis um in die richtige Bahn zu kommen. Dass unsere Mannschaft Fußball spielen kann ist bekannt, momentan wird sie jedoch für jeden Fehler brutal bestraft. Wir hoffen gerade jetzt auf die Unterstützung unserer Anhänger und auf einen Sieg am kommenden Sonntag gegen den SV Staufenberg.

Aufstellung:

Güntert – S. Kühn, Dielmann, Werner, Wild – Goschi, M. Wittmann, Zink, Sciarabba (59. Min Güntert) – Erker (59. Min. T. Sparka), Herrmann