Okt 152018
 

Auch in diesem Herbst sammelt die Jugend des FVÖ über den Förderverein der Fußballjugend des FV Ötigheim e. V. Altpapier.

Am Samstag, den 17. November 2018 wird ab 9.00 Uhr das Altpapier von engagierten Jugendspielern, Trainern und Eltern abgeholt.

Das gesamte eingenommene Geld fließt komplett in die Jugendarbeit des FVÖ.

Okt 102018
 

Am Samstag, den 06. Oktober 2018 führte uns unser Spielplan nach Wintersdorf. Den Jungs merkte man an, dass sie unbedingt wieder etwas gutmachen wollten. Auch das unter der Woche intensiv trainierte Pass- und Positionsspiel wurde sehr gut umgesetzt. So konnte man auch die beiden ersten Spiele positiv gestalten. Bei den beiden verbliebenen Spielen verließ uns leider etwas die Kraft, weil wir auch mit lediglich einem Ersatzspieler angereist waren. Tolle Leistung Jungs.

Es spielten:

Hinten von links nach rechts:

Mailo Hennig, Jonas Baumann, Miguel Lange & Simon Hammer

Vorne von links nach rechts:

Yannick Unterstab, Akram Bako & Lyas Hauquin

Okt 082018
 
Mannschaftsart Spieldatum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft
C1-Junioren 10.10.2018 18:30 SG Bietigheim SV 08 Kuppenheim 2
B-Junioren 10.10.2018 19:00 FC Lichtental SG Muggensturm
A-Junioren 10.10.2018 19:15 SG Haslach SG Ötigheim
C1-Junioren 12.10.2018 18:30 FV Baden-Oos SG Bietigheim
C2-Junioren 13.10.2018 11:00 FV Ottersdorf SG Bietigheim 2
D1-Junioren 13.10.2018 11:15 FC Lichtental 2 FV Ötigheim
D2-Junioren 13.10.2018 12:45 SG Iffezheim 2 FV Ötigheim 2
E1-Junioren 13.10.2018 13:30 SV Au am Rhein FV Ötigheim
E2-Junioren 13.10.2018 15:00 SV Au am Rhein 2 FV Ötigheim 2
A2-Junioren 13.10.2018 16:45 SG Ötigheim 2 SV Niederbühl
B-Junioren 14.10.2018 11:00 SG Muggensturm SG Sasbachwalden

 

Okt 082018
 

Nach zwei spielfreien Wochenenden kam die D1-Jugend vergangene Woche endlich zum Einsatz – nicht nur einmal, sondern zweimal innerhalb von vier Tagen! Unser erstes Spiel war am vergangenen Mittwoch im Bezirkspokal gegen die SG Weitenung. Nach einem frühen Gegentor spielten die Jungs erstaunlich gut und dominierten das Spiel komplett. Sie schossen acht Tore, hätten aber doppelt so viele machen können. Viele Fans waren da um das Spiel zu genießen und sorgten für eine lebendige Atmosphäre. Jetzt können wir uns auf einen weiteren spannenden Pokalabend freuen!
Am Samstag fuhren wir einen komfortablen Heimsieg gegen Ottersdorf II ein. Mit schnellen Toren zu Beginn der ersten und zweiten Halbzeit übernahmen die Jungs die Kontrolle über das Spiel und waren nie wirklich in Gefahr. Die Hauptschwierigkeit bestand in der aggressiven Spielweise des Gegners, die im Laufe des Spiels immer intensiver wurde. Am Ende gewannen wir mit drei zu eins.
Alles in allem war es eine sehr positive Woche für die Mannschaft.

Gespielt haben:

Luis Krämer, Claudio Scheuerer, Max Krebs, Ben Bodman, Luca Jurek, Mehmet Simsek, Nico Lorenz, Adham Bako, Luca Enderle, Christopher Richardson, Leonard Meisner, Rouven Pohl, Leonard Vetter, Antonio Scherer & Arda Akyildiz

Okt 082018
 

Unsere Zweite konnte am vergangenen Wochenende einen verdienten Heimsieg verbuchen. Nach einer schwachen Leistung in der ersten Halbzeit gingen wir trotzdem nach einem schönen Angriff in Führung. Das Tor erzielte Nico Güntert. Nach zwei Standardsituationen mussten wir allerdings dann zwei Tore hinnehmen und gingen mit einem Rückstand in die Halbzeitpause. Dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und wir schalteten zwei Gänge nach oben. Robin Riedinger erzielte direkt nach Wiederbeginn den zwei zu zwei Ausgleich. Mitte der zweiten Halbzeit sorgte Nicolas Schoch dann für den drei zu zwei Endstand.

Für den FVÖ im Einsatz:

Fabian Güntert, Julian Fehrenbach, Nicolas Schoch, Nils Reger, André Baumstark, Dennis Weber, Nico Kölmel, Nico Güntert, Robin Riedinger, Manuel Erker, Manuel Tüg, Mamadou Camara, Oliver Fett, Martin Jung, Nils Blank & Maximilian Weingärtner.

Am vergangenen Samstag lies unsere I. Mannschaft, nach der Niederlage eine Woche zuvor in Ottersweier, dem Gast aus Sasbachwalden nicht den Hauch einer Chance. Die Gäste, welche seit zwei Jahren auf der Welle des Erfolgs schwimmen und im Sommer mit dem zweiten Direktaufstiegen ins Bezirksoberhaus gelangten, erwischten einen rabenschwarzen Tag, denn die Messe war bereits nach einer viertel Stunde gelesen. Ab der zwölften Minute brachten Sören Berbig, Gianfranco Riili und Matteo Sciarabba, mit schön herausgespielten Toren, innerhalb von vier Minuten unsere Farben mit drei zu null in Führung. Man hatte das Spiel zu jeder Zeit im Griff und stand in der Defensive kompakt. Das einzige was man unserer Mannschaft vorwerfen muss ist, dass man nach dem drei zu null die Spannung nicht hochhielt und es somit versäumte einen weiteren Treffer nachzulegen. Somit kontrollierte man weiterhin das Geschehen, allerdings mussten sich die Zuschauer bis vier Minuten vor Spielende gedulden, ehe der eingewechselte Nico Werner mit einem satten Schuss unters Dach den Endstand zum vier zu null erzielte. Ein auch in der Höhe verdienter Sieg unserer Mannschaft.

Aufstellung:

M. Werner – Kühn, Koffler, Henkel, Gob – Krebs, Wittmann, Berbig (85. Minute Reger), Sciarabba (67. Minute N. Werner) – Riili (78. Minute Herrmann), T. Sparka (54. Minute Dürrschnabel)

Am kommenden Sonntag, den 14. Oktober 2018 haben unsere beiden Senioren-Herrenmannschaften ab 13.15 Uhr wieder Heimrecht und Fatihspor Baden-Baden zu Gast.

Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns wieder sehr freuen.

Die kommenden Spiele:

– Sonntag, 14. Oktober 2018 ab 13.15 Uhr daheim gegen Fatihspor Baden-Baden
– Sonntag, 21. Oktober 2018 um 15.00 Uhr I. beim SV Sasbach I
– Sonntag, 28. Oktober 2018 ab 13.15 Uhr daheim gegen den FC Lichtental

Okt 072018
 

Am letzten Samstag war unsere F1-Jugend in Wintersdorf eingeladen. Bei tollem Wetter bestritten unsere Jungs vier Spiele wo sie ihr fußballerisches Können zeigen konnten. Unsere Mannschaft konnte in vielen Spielzügen die trainierten Passspiele zeigen.

Hinten von links nach rechts: Ben Ernst, Ernest-Junior Ngeumbou, Nico Stumpf, Leon Mayer, Elias Bäumler, Taha Simsek & Benjamin Kriese

Vorne von links nach rechts: Clemens Kühn, Colin Hauquin & Noam Brucker

Okt 072018
 

Nachdem unsere neu zusammengestellte G-Jugend (Jahrgänge 2012 – 2014) bei den ersten Spielenachmittagen noch ein wenig Lehrgeld bezahlen musste, wurde am vergangenen Samstag endlich gejubelt!

Beim Rastatter JFV konnte man nach einem Unentschieden und einer Niederlage die beiden letzten Spiele gewinnen, was von Spielern, Trainern, Eltern, Oma’s und Opa’s begeistert bejubelt wurde.

Doch auch unabhängig von den Ergebnissen hat es wieder allen Beteiligten jede Menge Spaß gemacht.

Zu unseren Trainingseinheiten (mittwochs um 18.00 Uhr) sind natürlich jederzeit alle interessierten Kinder ab vier Jahre herzlich eingeladen.