Feb 122020
 

Am vergangenen Sonntag, den 09. Februar 2020 sind sieben Spieler der D1-Jugend nach Ottersweier gefahren, um am Finale der Bezirksfutsalmeisterschaft teilzunehmen.
Sie hatten bereits zwei Runden hinter sich, um ins Finale zu kommen. Von 29 Teams zu Beginn des Wettbewerbs blieben nur noch sechs übrig.
Man hat gut begonnen und den Rastatter JFV geschlagen, aber die nächsten drei Spiele leider verloren. Eigentlich haben die Jungs gut gespielt und sich viele Torchancen erspielt, aber auf diesem Niveau muss jede Chance genutzt werden.
Es sah so aus, als würde es kein glücklicher Tag für uns werden, aber die anderen Ergebnisse spielten uns so in die Karten, dass wir unser letztes Spiel gegen die SG Obertsrot gewinnen mussten, um uns den dritten Platz zu sichern.
Die Jungs waren sehr motiviert und gewannen das Spiel souverän mit zwei zu null.
Wir können sehr stolz auf diese tolle Truppe sein und wie sie den FVÖ so gut vertreten hat. Die Jungs haben gezeigt, dass sie Futsal mit echtem Können und voller Entschlossenheit spielen.
Wir danken allen Spielern, die in den drei Runden des Wettbewerbs gespielt haben, und allen Eltern, die uns während dieses tollen Abenteuers begleitet haben.