Aug 282019
 

Am zweiten Spieltag gelang unserer I. Mannschaft im zweiten Anlauf der erste „Dreier“ und das auch in der Höhe verdient mit vier zu eins beim SV Sasbach. Mit einer noch konsequenteren Chancenverwertung hätte man durchaus auch das ein und andere Tor mehr schießen können. Wichtig war vor allem die veränderte Körpersprache nach der Niederlage gegen den FV Muggensturm und die fokussierte Einstellung um gleich hellwach ins Spiel zu starten. Bereits nach einer viertel Stunde führte man durch Tore von Yannick Henkel und Florian Kleinschmidt, nach einer Ecke von David Zink, verdient mit zwei zu null. Im Anschluss vergab man noch weitere hochkarätige Chancen, mitunter zwei Aluminiumtreffer.
Nach der Pause kam unser Team in den ersten zehn Minuten nur schwer in die Gänge, man ließ dem Gegner zu viel Platz, der so besser zur Entfaltung kam und war auch bei den Zweikämpfen im Vergleich zur ersten Halbzeit nicht mehr so konsequent. Daraus resultierte auch der eins zu zwei-Anschlusstreffer. Danach fing sich unsere Mannschaft wieder und konnte wenige Minuten später durch Luca Krebs die Führung wieder zum drei zu eins ausbauen. Somit war dann auch die Moral des Gegners gebrochen. Zehn Minuten später konnte sich noch Rick Köhler in die Torschützenliste eintragen und stellte den Endstand zum vier zu eins her.

Aufstellung:

M. Werner- Kühn, Köhler (86. Minute Kleinkopf ), Kleinschmidt, Gob (86. Minute N. Werner)- Krebs, Koffler, M. Zink (57. Minute Berbig), D. Zink – Henkel, Herr (63. Minute Riedinger)

Am kommenden Sonntag, den 01. September 2019 spielen unsere Herrenmannschaften ab 15.15 Uhr daheim gegen den FC Lichtental. Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns wieder sehr freuen.

Kommende Spiele der Herrenmannschaften:

– Sonntag, 01. September 2019 ab 15.15 Uhr – FVÖ-Herren daheim gegen Lichtental
– Sonntag, 08. September 2019 ab 12.45 Uhr – FVÖ-Herren auswärts in Lichtenau
– Sonntag, 15. September 2019 ab 13.15 Uhr – FVÖ-Herren daheim gegen den Rastatter SC / DJK