Apr 142019
 

Gegen den Tabellenzweiten aus Ottersweier war unsere II. über die gesamte Spieldauer die bessere Mannschaft. Bei einer besseren Chancenverwertung hätte man die letzten Spielminuten etwas entspannter angehen können. So blieb es bis zur letzten Sekunde ein heißer Kampf gegen einen guten Gegner, den wir dann letztlich hochverdient gewinnen konnten. Die Tore erzielten Robin Riedinger und Nico Kölmel.

Für den FVÖ im Einsatz:

Dominik Kühnl, Dennis Weber, Jens Lorenz, André Baumstark, Nils Blank, Nico Kölmel, Oliver Fett, Robin Riedinger, Nico Güntert, Simon Weingärtner, Tobias Sparka, Manuel Tüg, Luca Krebs, Martin Jung, Patrick Bauer & Matthias Schereda

Unsere I. Mannschaft verlor ihr Spiel gegen den ambitionierten Gegner vom FV Ottersweier mit fünf zu eins. Bereits nach vier Minuten ging das Team aus Ottersweier mit eins zu null in Führung. Wenig beeindruckt zeigte sich hiervon unsere Mannschaft und spielte mit offenem Visier nach vorne. Bereits drei Minuten nach dem Führungstreffer der Gäste konnte unsere Mannschaft nach einem Freistoß von Simon Kühn durch ein Kopfballtor von Marc Wittmann ausgleichen. Danach war das Spiel ausgeglichen, doch mit der Zeit kam die Erfahrung der landes- und verbandsligaerfahrenen Gäste immer mehr zum Vorschein und der FV Ottersweier schoss die folgenden Tore quasi immer zum richtigen Zeitpunkt. Somit ging unsere Mannschaft mit einem vier zu eins-Rückstand in die Kabine. Die zweite Halbzeit war meist vom Spiel zwischen den Strafräumen geprägt, sodass es wenig Höhepunkte gab. Lediglich kurz vor Schluss erzielte der Gast noch das fünf zu eins.

Aufstellung:

F. Güntert – Kühn, Koffler, Köhler (72. Minute Reger), Gob – N. Werner, S. Sparka, Zink (59. Minute Berbig), N. Werner – Henkel (81. Minute Herrmann), Dürrschnabel (59. Minute Riili)

Am kommenden Samstag, den 20. April 2019 sind unsere beiden Mannschaften ab 15.15 Uhr zu Gast in Sasbachwalden.

Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns wieder sehr freuen.

Kommende Spiele:

– Samstag, 20. April 2019 ab 15.15 Uhr in Sasbachwalden

– Samstag, 27. April 2019 I. um 17.00 Uhr bei Fatihspor Baden-Baden

– Sonntag, 05. Mai 2019 I. um 15.00 Uhr daheim gegen Sasbach