Nov 262018
 

Am vergangenen Samstag hatte die A-Jugend ihr letztes Heimspiel vor der Winterpause gegen die SG Sandweier.

In einem einseitigen Spiel mit gefühlten 90% Ballbesitz stand der Gegner sehr tief und konzentrierte sich defensiv gut zu verschieben.

Wir spielten geduldig, verlagerten schnell so dass es immer wieder Lücken gab um gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen.

Bis zur Pause konnten wir eine drei zu null Führung herstellen die wir in Halbzeit zwei auf fünf zu eins ausbauen konnten.

Eine kleine Unachtsamkeit beim Gegentreffer und die mangelnde Chancenverwertung sind in der Vorbereitung zur Rückrunde die Trainingsschwerpunkte damit wir uns weiter verbessern.

Fazit: zehn Spiele, neun Siege und ein Unentschieden, 42:8 Tore. Ständige Steigerung im taktischen und technischen Bereich, Zusammenhalt und Umsetzen der geforderten Aufgaben spiegeln die Entwicklung am Tabellenstand.

Nach dem Spiel das Fazit eines Zuschauers: „Sehr angetan von der Leistung“.

Die Mannschaft bedankt sich noch ganz herzlich bei der Familie Bechler, bei Martina & Michael Heid und bei Markus Reiter für die Geldspenden.