Sep 272018
 

Im vorgezogenen Spiel vom dritten Spieltag trafen wir auf die Mannschaft aus Kuppenheim. Dies war für uns das zweite Spiel gegen einen Top-Favoriten auf den Aufstieg innerhalb von zehn Tagen. Auf dem Hartplatz entwickelte sich eine gute B-Jugend Partie. Unsere Jungs waren von Beginn an spielbestimmend und gaben das Tempo vor. Immer wieder wurde versuchte das Tempo kontrolliert schnell zu machen um zu Chancen zu kommen. Dies gelang uns auch das ein oder andere Mal. Die größte Chance hatte Paul Schlager. Von Kuppenheim war in der ersten Hälfte nichts zu sehen. In Hälfte zwei das gleiche Bild. Wir konnten uns noch mehr Chancen herausspielen, diese aber nicht nutzen. So kam es wie es kommen musste und Kuppenheim ging nach einem Fehler im Spielaufbau überraschend in Führung. Der Spielverlauf wurde komplett auf den Kopf gestellt. Sichtlich geschockt verloren unsere Jungs den Faden und hatten in den folgenden fünf Minuten Glück und einen guten Torhüter, sonst wäre die Entscheidung gefallen. Zehn Minuten vor dem Ende stellten wir das System um und wurden für den Willen mit dem Ausgleichstreffer belohnt. Torschütze war Paul Schlager dem am Sonntag noch ein schöner Treffer aberkannt wurde.

Fazit:

Den Kopf nicht hängen gelassen und das Spiel bestimmt. Das Spiel zeigte auch das Potential was in den Jungs steckt. Kann diese Leistung konstant abgerufen werden, wird die Saison der B-Jugend eine erfolgreiche werden.