Okt 232018
 

Am vergangenen Mittwoch (17. Oktober) erreichte die D1-Jugend nach einem spannenden Auswärtssieg gegen FV Germania Würmersheim das Viertelfinale des Pokals. In der Anfangsphase des Spiels gewannen die Jungs jeden Zweikampf und setzten ihren Gegner schnell unter Druck. Damit hatten sie die Kontrolle über das Spiel und hatten nach den Toren von Leonard Meisner und Arda Akyildiz zur Halbzeit eine klare Führung.

Ein schönes frühes Tor zu Beginn der zweiten Halbzeit von Luca Enderle baute unsere Führung aus, bevor Christopher Richardson seine Chance nutzte, unser viertes Tor zu erzielen. Die Jungs haben am Ende ein wenig die Konzentration verloren und zwei schnelle Gegentore kassiert, was zu nervösen letzten Minuten führte. Aber sie haben sehr gut verteidigt und konnten einen unvergesslichen Sieg einfahren.

Am Samstag, den 20. Oktober 2018 hatten die Jungs ihr nächstes geplantes Spiel gegen Haueneberstein II, aber leider hat unser Gegner kurz vor dem Anstoß abgesagt.

Die Spieler waren:

Luis Krämer, Claudio Scheuerer, Ben Bodman, Luca Jurek, Mehmet Simsek, Nico Lorenz, Antonio Scherer, Luca Enderle, Christopher Richardson, Leonard Meisner, Rouven Pohl & Arda Akyildiz.