Okt 232018
 

Unsere I. Mannschaft konnte am vergangenen Sonntag beim SV Sasbach einen Punkt entführen. Die Heimelf aus Sasbach suchte von Beginn an ihr Heil in der Offensive, stand sehr hoch und stellte unter Beweis, dass Ihr Angriff um Goalgetter Arthur Kissner einiges zu bieten hat. Allerdings verhinderte Michael Werner mit starken Paraden oder das eigene Unvermögen die Führung für den SV Sasbach. In der ersten halben Stunde hatte die Heimelf mehr vom Spiel. Marian Dürrschnabel und Marc Wittmann hatten in der ersten Hälfte auch aussichtsreiche Gelegenheiten um unsere Mannschaft in Führung zu bringen und kurz vor der Halbzeit konnte Matteo Sciarabba mit einem satten Linksschuss und tatkräftiger Unterstützung des Torhüters aus Sasbach den umjubelten Führungstreffer erzielen. Ein Tor zur perfekten Zeit kurz vor der Halbzeit, dass dem Spiel eine neue Richtung gab. In der zweiten Hälfte hatte man das Spiel im Griff und versuchte die Defensive des SV Sasbach mit hohem Pressing unter Druck zu bringen und auf Fehler zu lauern. Dies gelang unserem Team auch einige Male richtig gut. Die daraus resultierenden Torchancen wurden aber leider alle liegen gelassen. Das Spiel wurde mit zunehmender Dauer aggressiver und der SV Sasbach setzte alles auf eine Karte und wollte unbedingt den Ausgleich. Unsere Mannschaft stand kompakt, lies aus dem Spiel heraus nicht viel zu. Somit musste eine Standardsituation mit unglücklichen Umständen für unser Team herhalten, die dem SV Sasbach durch Arthur Kissner den Ausgleich bescherte. Ein Unentschieden der Marke „Mund abputzen und weiter gehts!“, denn in Halbzeit eins hätte man durchaus in Rückstand geraten und in Halbzeit zwei jedoch die Führung ausbauen können.

Aufstellung:

Werner – Kühn, Koffler, Henkel, Gob (N. Werner) – Berbig (Schoch), S. Sparka (Köhler), Wittmann, Sciarabba, Dürrschnabel – Riili (T. Sparka)

Am kommenden Sonntag, den 28. Oktober 2018 spielen unsere beiden Mannschaften ab 13.15 Uhr gegen den FC Lichtental.

Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns wieder sehr freuen.

Die kommenden Spiele:

  • Sonntag, 28. Oktober 2018 ab 13.15 Uhr daheim gegen den FC Lichtental
  • Sontag, 04. November 2018 ab 14.30 Uhr in Ulm
  • Samstag, 10. November 2018 ab 12.45 Uhr daheim gegen Baden-Oos