Sep 142020
 

Nach einem gemeinsamen Frühstück am vergangenen Sonntag (13. September 2020), fuhr die Damenmannschaft zu ihrem ersten Verbandspokalspiel nach Eichstetten am Kaiserstuhl.

Bei hochsommerlichen Temperaturen begann unsere Mannschaft im Spiel sehr nervös.

Nach einigen Spielminuten konnten sie sich aber fangen und erzielten nach einer schönen Einzelaktion von Lena Dreher das eins zu null.

Anstatt dass diese Führung uns Sicherheit brachte wurde die Mannschaft immer nervöser und so konnte die gegnerische Mannschaft dies ausnutzen und noch vor der Pause den Ausgleich erzielen.

In der zweiten Halbzeit boten wir dem Gegner einen großen Kampf, der mit aller Macht auf das Siegertor drängte.

Nach einem schönen Spielzug konnte unsere neue Spielerin Mia Baumann das zwei zu eins für uns erzielen.

Trotz der enormen Hitze gelang es unseren Damen durch eine herausragende kämpferische Leistung diesen knappen Sieg über die Zeit zu bringen.

Somit steht unsere Damenmannschaft in der zweiten Runde des Südbadischen Verbandspokals.

Herzlichen Glückwunsch Mädels.