Sep 042019
 

Nach dem verpatzten Saisonstart gegen Muggensturm war unsere II. Mannschaft gegen Lichtental auf Wiedergutmachung bedacht. Entsprechend engagiert gingen wir auch ins Spiel und versuchten von Beginn an Druck aufzubauen. Allerdings machten wir es uns am Anfang selbst noch etwas zu kompliziert in der gegnerischen Spielhälfte. Erst Mitte der ersten Halbzeit schaffte es dann Robin Riedinger den Bann zu brechen und erzielte die Führung für den FVÖ. Kurz vor der Halbzeit legte Oliver Hermann das zweite Tor nach, somit gingen wir verdient mit zwei zu null in die Pause. Auch danach änderte sich nichts am Spiel, wir spielten weiter druckvoll nach vorne, waren aber oftmals zu unpräzise vor dem Tor und im Anschluss. So fanden lediglich noch zwei schön vorgetragene Angriffe den Weg ins Lichtentaler Tor. Oliver Hermann vollendete diese jeweils souverän und erzielte seine Treffer zwei und drei. Somit endete das Spiel letztendlich hochverdient mit vier zu null für den FVÖ. Auf der Leistung können wir aufbauen, auch wenn noch genügend Luft nach oben ist.

Für den FVÖ im Einsatz:

Fabian Güntert, Martin Jung, Jens Lorenz, Michael Horzel, Manuel Tüg, Daniel Otterbach, Nico Kölmel, Maximilian Weingärtner, Robin Riedinger, Manuel Erker, Oliver Hermann, Matthias Lukowski, Pascal Braun, Moritz Kölmel, Moritz Piek, Tim Weingärtner, Dennis Weber, Simon Weingärtner.

Unsere I. Mannschaft kam am vergangenen Sonntag zuhause gegen den FC Lichtental nicht über ein eins zu eins hinaus und findet sich mit vier Punkten nach drei Spieltagen im Mittelfeld der Tabelle. Unsere Mannschaft versuchte von Beginn an das Heft in die Hand zu nehmen, tat sich aber gegen die mit guten Einzelspielern bestückte Gästeelf schwer. Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Gäste nach einem Sonntagsschuss mit eins zu null in Führung gehen. Unsere Mannschaft stemmte sich gegen die drohende Niederlage und kam in der Nachspielzeit durch einen direkt verwandelten Freistoß von Florian Kleinschmidt zum glücklichen, aber nicht unverdienten Ausgleich.

Aufstellung:

M. Werner – Kühn, Köhler, Kleinschmidt, N. Werner – Krebs (77. Minute Krebs ), Koffler, M. Zink (62. Minute S. Sparka), Berbig (77. Minute Sciarabba) – Henkel, Herr (58. Minute Dürrschnabel)

Am kommenden Sonntag, den 08. September 2019 spielen unsere Herrenmannschaften ab 12.45 Uhr beim FC Lichtenau, die leider die Spiele, trotz unserem Dorffest, nicht verschieben wollten. Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns wieder sehr freuen.

Kommende Spiele der Herrenmannschaften:

– Sonntag, 08. September 2019 ab 12.45 Uhr – FVÖ-Herren auswärts in Lichtenau
– Sonntag, 15. September 2019 ab 13.15 Uhr – FVÖ-Herren daheim gegen den Rastatter SC / DJK