Sep 282019
 

Leider hat unsere II. im Auswärtsspiel in Baden-Oos einen herben Dämpfer bekommen. In der ersten Halbzeit konnten wir mit der Leistung noch zufrieden sein. Nach einem Standardgegentor in Folge eines Freistoßes kamen wir schnell zurück und gingen nach zwei Toren von Oliver Herrmann und einem von Simon Weingärtner mit drei zu eins in Führung. Zudem bekam ein Spieler der Heimmannschaft noch eine gelb-rote Karte und wir waren ein Mann in Überzahl. Jedoch half das alles nichts und wir bekamen keine Sicherheit in unser Spiel. Noch vor der Halbzeit kam Baden-Oos zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit enttäuschte unsere Elf dann auf ganzer Linie, es war leider nicht zu erkennen, dass wir ein Mann mehr waren und den Sieg unbedingt wollten. In der letzten Minute überschlugen sich dann die Ereignisse. Erst konnten wir eine klare Torchance nicht verwerten und fingen dann im Gegenzug gar noch den Treffer zum drei zu vier Endstand.
Nun gilt es diese Niederlage und vor allem die schwache Leistung abzuschütteln und im Heimspiel am Sonntag gegen Ottenhöfen gutzumachen.

Für den FVÖ im Einsatz:

Fabian Güntert, Julian Fehrenbach, Jens Lorenz, Michael Horzel, Dennis Weber, Simon Weingärtner, Nico Kölmel, Oliver Fett, Moritz Kölmel, Oliver Herrmann, Robin Riedinger, Manuel Erker, Martin Jung, Manuel Tüg, Matthias Lukowski, Moritz Piek

Unsere I. Mannschaft konnte am vergangenen Freitag (20. September 2019) beim spielstarken FV Baden Oos in einem umkämpften Spiel einen Punkt mitnehmen. Es war ein Start nach Maß für unser Team, denn während die Spieler der Heimelf sich noch im Tiefschlaf befanden, führte unser Team bereits nach einer viertel Stunde durch zwei Tore von Marian Dürrschnabel mit zwei zu null. Allerdings versäumte man es nach der komfortablen Führung weiter zielstrebig und konsequent zu agieren. Nach ca. zwanzig gespielten Minuten zeichnete sich langsam ab welches Team das Heft nun in die Hand nahm und sich bis zum Pausenpfiff gewaltig steigerte. Der FV Baden Oos war nun das tonangebende Team und erzielte noch vor der Halbzeit den Ausgleich. Die zweite Hälfte war umkämpft und beide Teams spielten mit offenem Visier. Florian Kleinschmidt erzielte für unsere Farben nach einer viertel Stunde durch einen verwandelten Elfmeter wieder die Führung, die allerdings zwei Minuten später durch einen Elfmeter der Hausherren wieder egalisiert wurde. Somit endete das Spiel drei zu drei.

Aufstellung:

M. Werner – D. Zink, Köhler, Kleinschmidt, Zink- Krebs (90. Minute Herrmann), S. Sparka, Wittmann, Herr (86. Minute Riedinger) – Henkel , Dürrschnabel

Am kommenden Sonntag, den 29. September 2019 haben unsere beiden Herrenmannschaften ab 13.15 Uhr den FC Ottenhöfen zu Gast bei uns in Ötigheim. Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns wieder sehr freuen.

Kommende Spiele der Herrenmannschaften:

– Sonntag, 29. September 2019 ab 13.15 Uhr – FVÖ-Herren daheim gegen Ottenhöfen
– Sonntag, 06. Oktober 2019 um 16.00 Uhr – I. Herrenmannschaft gegen Ulm (Pfälzer Tag)
– Dienstag, 08. Oktober 2019 um 19.00 Uhr – Pokalspiel im Stadion gegen Ottersdorf