Okt 062020
 

Unsere Zweite konnte am vergangenen Wochenende den zweiten Sieg in Folge einfahren.

Insgesamt geht der Sieg nach einer guten kämpferischen Leistung auch in Ordnung und kann als Arbeitssieg verbucht werden.

Spielerisch konnten wir leider nicht ganz an die Leistung vom Spiel gegen Ottenhöfen anknüpfen, das können wir besser.

Der Torschütze zum goldenen Tor war Elias Speck.

Das Spiel der I. in Rotenfels begann auch sehr vielversprechend, denn bereits in der vierten Spielminute konnte Marcel Karcher mit dem Kopf nach einem Eckball von David Zink den FVÖ mit eins zu null in Führung bringen.

Den FV Bad Rotenfels beeindruckte der Rückstand aber nicht und setzte den FVÖ mächtig unter Druck.

Die Folge waren die Treffer zum eins zu eins und zur zwei zu eins-Führung in der 25. Minute durch Zimmer und in der 35. Minute durch Kocher. Vor beiden Gegentoren hatte der FVÖ die Möglichkeit selbst ein Tor zur erzielen.

In der zweiten Halbzeit hatte man zunächst Glück, dass Rotenfels nicht gleich nach der Pause die Führung ausbaute.

In der 57. Minute war es jedoch Bitterwolf der auf drei zu eins erhöhte.

Somit war das Spiel entschieden. Durch die Niederlage rutschte man in der Tabelle auf Platz zehn ab.

Die kommenden Spiele der Herrenmannschaften:

– Mittwoch, 07.Oktober 2020 um 19.30 Uhr – FVÖ-Herren I daheim gegen Unzhurst I

– Freitag, 09. Oktober 2020 um 19.00 Uhr – FVÖ-Herren II daheim gegen Unzhurst II

– Sonntag, 11. Oktober 2020 um 16.00 Uhr – FVÖ-Herren I auswärts bei Kuppenheim II

– Sonntag, 18. Oktober 2020 um 15.00 Uhr – FVÖ-Herren I daheim gegen Baden-Oos I