Mrz 252019
 

Am vergangenen Sonntag spielten unsere beiden Senioren-Herrenmannschaften beim FV Bad Rotenfels.

Unsere II. Mannschaft verlor ihr Spiel mit ein zu zwei. Torschütze war Julian Fehrenbach.

Die I. Mannschaft spielte auch im dritten Spiel des neuen Jahres zum dritten Mal Unentschieden und zwar eins zu eins.

Nicht wie gegen die Reserve des SV 08 Kuppenheim, sondern wie zwei Wochen zuvor gegen den FSV Kappelrodeck/ Waldulm, war man die Mannschaft, die über das gesamte Spiel hinweg mehr für das Geschehen investierte. Der Gastgeber aus Rotenfels setzte lediglich auf schnelles Umschaltspiel nach Balleroberung, um seine schnellen Offensivspieler in Szene zu setzen. Mit einer konsequenteren Chancenverwertung wäre ein Sieg möglich gewesen.

Um wieder einen Sieg einzufahren, am besten im Heimspiel kommenden Sonntag gegen den FC Ottenhöfen, bedarf es die letzten drei Prozent heraus zu kitzeln, den Sieg zu erzwingen und einfach mehr zu wollen wie der Gegner.

Bereits zur Halbzeit musste unsere Nummer eins im Tor, Michael Werner, verletzt das Spielfeld verlassen. Die Diagnose nachdem Krankenhausbesuch ergab einen Daumenbruch. Auf diesem Wege wünschen wir gute Besserung und einen schnellen Heilungsprozess.

Aufstellung:

M. Werner (46. Minute. F. Güntert) – Krebs, Köhler (63. Minute S. Sparka), Reger, Gob – Berbig (54. Minute Kühn), Zink, Koffler, N. Werner – Riili (66. Minute T. Sparka), Henkel

Am kommenden Sonntag, den 31. März 2019 gastiert ab 15.00 Uhr der FC Ottenhöfen bei unserer I. Senioren-Herrenmannschaft. Unsere II. hat, mal wieder, spielfrei.

Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns wieder sehr freuen.

Kommende Spiele:

– Sonntag, 31. März 2019 um 15.00 Uhr I. daheim gegen Ottenhöfen

– Sonntag, 07. April 2019 ab 13.15 Uhr in Lichtenau

– Sonntag, 14. April 2019 ab 13.15 Uhr daheim gegen Ottersweier