Sep 242018
 

Am Sonntagmorgen trafen wir nach der Auftaktniederlage auf die Gäste der Spielgemeinschaft Schwarzach, die ihr Auftaktspiel ebenfalls mit null zu zwei verloren hatten. Von Beginn an waren wir die spielbestimmende Mannschaft und hatten gute Chancen in Führung zu gehen. In der 17. Minute war es dann soweit und wir konnten nach einem Freistoß auf den langen Pfosten durch Nils Brunner in Führung gehen. Mit der Führung im Rücken wollten unsere Jungs unbedingt das zweite Tor nachlagen und spielten konsequent nach vorne ohne jedoch zwingend zu werden. Nach einem schnellen Spielaufbau über die linke Seite konnte David Unser aus ca. 20 Metern zentral vor dem Tor abschließen und den Abpraller vollendete Nils Brunner zum zwei zu null in der 30. Minute. Der Gast, der nach langen Bällen immer gefährlich wurde, stellte nach diesem Treffer ihr Spiel gänzlich ein und ging übermotiviert in die Zweikämpfe. Nach der Pause war das Spiel komplett zerfahren. Keine Mannschaft war in der Lage das Spiel zu kontrollieren und einen vernünftigen Spielaufbau zu betreiben. Wie aus dem Nichts kam in der 49. Minute der Gast nach Einladung zum Anschlusstreffer. Dies war der Warnschuss den unsere Jungs brauchten und nur drei Zeigerumdrehungen später konnte Nils Brunner uns mit seinem dritten Treffer wieder mit zwei Toren in Front schießen. Ein schöner Treffer von Paul Schlager wurde in der 64. Minute wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben. Das Spiel plätscherte bis zum Abpfiff vor sich hin und unsere Jungs konnten verdient den ersten Sieg der jungen Saison feiern.