Mai 212019
 

Am Samstag, den 18. Mai 2019 spielten die Jungs in einer spannenden Partie gegen die zweitplatzierte Mannschaft in der Kreisklasse, den SV Niederbühl / Donau.

Ein Sieg würde bedeuten, dass wir den Titel vorzeitig gewinnen würden, eine Niederlage würde Niederbühl eine gute Chance geben, uns einzuholen.

Am Ende wurden keine Tore erzielt. Unser Torhüter Luis Krämer war unser Held, als er Mitte der zweiten Halbzeit einen Elfmeter hielt!

Obwohl die Jungs wenige Torchancen hatten, verteidigten sie entschlossen.

Wir haben nun die Möglichkeit, am kommenden Samstag, den 25. Mai 2019 zu Hause gegen den FV Steinmauern Meister zu werden.
Gespielt haben:
Luis Krämer (Tor), Max Krebs, Luca Enderle, Claudio Scheuerer, Mehmet Simsek, Rouven Pohl, Arda Akyildiz, Christopher Richardson, Leonard Meisner, Nico Lorenz, Ben Bodman, Luca Jurek und Adham Bako