Nov 292019
 

Dass man auch gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner und eine Mannschaft die in der Tabelle weit unter uns steht mit hundert Prozent und einer gewissen Zielstrebigkeit und Aggressivität spielen muss, war am vergangenen Sonntag bei unserer I. nicht unbedingt zu erkennen.

Mit einem Sieg wäre man auf Schlagdistanz zu den Spitzenteams geblieben.

Zwanzig Minuten hatte man in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel. Danach schöpfte die Heimelf aus Kuppenheim Mut und wurde zunehmend frecher und spielte deutlich druckvoller als unser Team. Das eins zu null nach einer halben Stunde und das nicht unverdiente zwei zu null kurz vor der Halbzeit spielte dem Team aus Kuppenheim natürlich in die Karten.

Frischen Wind in der Offensive brachte der eingewechselte Tobias Sparka in der zweiten Halbzeit, der unser Team mit dem Anschlusstreffer zum eins zu zwei nach einer gespielten Stunde wieder ins Spiel zurückholte.
Allerdings war es das dann auch mit der Drangphase und den herausgespielten Chancen unseres Teams vorbei, denn die Mannschaft aus Kuppenheim wehrte sich mit allem was sie hatte und wollte den Sieg an diesem Tag einfach einen Tick mehr.

Aufstellung:

Güntert – Koffler, Köhler, Kleinschmidt, Gob – Krebs (47. Minute T. Sparka), S. Sparka, M. Zink (76. Minute Sciarabba ), D. Zink (91. Minute N. Werner) – Herr (47. Minute S. Berbig), Dürrschnabel

Am kommenden Sonntag, den 01. Dezember 2019 sind unsere Herrenmannschaften ab 12.45 Uhr zu Gast beim FV Muggensturm.
Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns wieder sehr freuen.

Kommende Spiele der Herrenmannschaften:

– Sonntag, 01. Dezember 2019 ab 12.45 Uhr in Muggensturm
– Sonntag, 08. Dezember 2019 um 14.30 Uhr I. daheim gegen Sasbach

Das Pokalhalbfinale beim FC Rheingold Lichtenau wurde auf Mittwoch, den 22. April 2019 um 19.30 Uhr terminiert.