Okt 012018
 

Nach einem guten Start in die Bezirksligasaison 2018 / 2019, in der die Mannschaft nur eine unglückliche Niederlage in Schwarzach hinnehmen musste, erwartete wir am vergangenen Samstag zum Heimspiel die Spvgg Ottenau. Gegen den etablierten und erwartet spielstarken Gegner fehlte uns in der ersten Hälfte die Konzentration und die Genauigkeit in unseren Aktionen um das Spiel zu bestimmen. So ging es mit einem null zu null in die Halbzeitpause. Nach der Pause war eine deutlich konzentriertere und kampfstärkere Mannschaft auf dem Feld. Nun konnten wir uns eine Feldüberlegenheit erspielen und kamen zu zahlreichen Torchancen, die wir leider nicht verwerten konnten. Bis zum Schluss haben wir versucht mit Kampfgeist und vollen Einsatz das Spiel für uns zu entscheiden. Dies gelang uns leider nicht und so endete das Spiel, alles in allem, mit einem gerechten null zu null. Auf dieser Leistung können wir aufbauen und so gehen wir in die nächste Partie gegen den sehr hoch eingeschätzten SV Sinzheim.

Für den FVÖ im Einsatz:

Verena Schäfer, Marie Schempf, Jasmin Klein, Sandy Schacherl, Vivien Glaser, Sina Blum, Elena Tüg, Laura Ganz, Noemie Trieloff, Blanka Paschke, Lena Dreher, Alina Schönit, Sonja Jung, Sarah Kühn & Kim Rizzo.

Am kommenden Samstag, den 06. Oktober 2018 spielen wir um 18.30 zu Hause gegen den SV Sinzheim.

Über die Unterstützung vieler FVÖ-Fans würden wir uns sehr freuen.

Die kommenden Spiele:

– Samstag, 06. Oktober 2018 um 18.30 Uhr daheim gegen den SV Sinzheim
– Sonntag, 14. Oktober 2018 um 15.15 Uhr in Vimbuch